Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!

Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/index.php)
-   Offroad-Bilder (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Bodenfreiheit (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/showthread.php?t=3773)

Homer 09.12.2010 01:03

Bodenfreiheit
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Warum bei uns die Bodenfreiheit oft enorm wichtig ist. Nach dem Winter sind die Wege auf Baustellen und Almen oft ausgewaschen und mit normalen Strassenfahrzeugen kaum zu befahren.

Gruss
Homer

P.S. G500 JG 1998 läuft und läuft im Gegensatz zum G400 2003 der uns einige Sorgen bereitet.

Glatze 09.12.2010 08:18

AW: Bodenfreiheit
 
Hallo Homer

Gibt es bei uns in der Schweiz solche Almwege die man befahren darf? :wub:
Oder bist du mit Almbauern befreundet und hast deshalb die Möglichkeit auf solchen Wegen rumzufahren?

Gruss Glatze

Homer 09.12.2010 15:57

AW: Bodenfreiheit
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zitat:

Zitat von Glatze (Beitrag 95889)
Hallo Homer

Gibt es bei uns in der Schweiz solche Almwege die man befahren darf? :wub:
Oder bist du mit Almbauern befreundet und hast deshalb die Möglichkeit auf solchen Wegen rumzufahren?

Gruss Glatze

Ein Ast unserer Sippe sind Bergbauern im Wallis und eine kleinerer Teil im Glarnerland. Allen geht es leidlich aber nicht wirklich gut. Kinder, Kühe und Geissen sind heute halt kein Geschäft mehr. Da ist manchmal Sippenhilfe angesagt. Da tun wir halt dann was für die Leute, ohne dass darüber diskutiert wird.

Zudem bauen wir immer wieder irgendwelche verrückten Bauten in den Alpen (ich bin da nur administrativ, bzw. beratend tätig). Am 20.12. z.B: bin ich in Faido im NEAT Tunnel, aber dann ist Schluss für dieses Jahr.

Ich bin immer wieder sehr angetan was die "Alten" für die Nachkommenden geschaffen haben und uns treuhänderisch anvertraut haben. Lernen wir daraus und geben der nächsten Generation das Erbe weiter.


So hat's angefangen, siehe Bild: Mein Opa 30. August 1947

Gruss
Homer

Homer 20.12.2010 15:30

Abgesoffen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Jede Bodenfreiheit hat Grenzen. Ich versichere, der Weg ist etwas steiler wie das Foto glauben macht. Und vier Ketten waren ursprünglich an den Rädern. Zwei haben sich davon gemacht und ich versichere das waren RUD-matic, Qualitätsketten.
Na ja ich bin seitlich in den Graben gedonnert und da war denn vorerst mal Schluss mit lustig. Und meine lieben Bergbauern eine Schneemeile weiter oben.
Nach 30 Min war dann ein firmeneigener 4x4 unterwegs: Hilfe naht! Später, gabs dann noch ein kleines Dankesfest mit Freunden.
Veltlinerwein, Bündnernfleisch und Kaffe mit Grappa wurde reichlich mit dem Quad hochgefahren. Ende gut alles gut.

Befreit haben wir den G mit Winde und Umlenkrolle, ein Pappenstiel wenn solche Geräte vorhanden sind.


Gruss
Homer

sgm 20.12.2010 18:32

AW: Bodenfreiheit
 
Schnee kann ja so gemein sein :D

Tolle Lage der Hütte übrigens!

Sandokahn 20.12.2010 21:28

AW: Bodenfreiheit
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Die Bodenfreiheit wird in meiner Einfahrt auch langsam knapp ...

Glatze 20.12.2010 22:29

AW: Abgesoffen
 
Zitat:

Zitat von Homer (Beitrag 96385)
dann noch ein kleines Dankesfest mit Freunden.
Veltlinerwein, Bündnernfleisch und Kaffe mit Grappa wurde reichlich mit dem Quad hochgefahren. Ende gut alles gut.

Na dann würd ich auch gerne mal stecken bleiben. :hammer:

Gruss Glatze

küppi 20.02.2012 09:12

AW: Bodenfreiheit
 
Schöne Bilder... Der G ist immer noch eines der Autos, die nie ihren Karakter verloren haben....

Grüßt der küppi

Homer 22.07.2012 15:38

Bodenfreiheit
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hier wurde die Grenze definitiv überschritten! Ein gar nicht gewollter Ausrutscher in diese Mulde , dann war Schluss. :D

Zur Technik: die 9 Tonnen Winch am Worker war die Rettung. P.S: Das Mädel trägt keine Schuld, steht nur zur Bildgestallung da.....:SM028:
Grüsse
Homer

Sandokahn 22.07.2012 21:14

AW: Bodenfreiheit
 
Hmmmm beim Starrachser kommt ja dann noch dazu das die ganze Achse im Matsch mitbremst ...
Wo treibt ihr euch auch rum :rolleyes:

sgm 23.07.2012 09:47

AW: Bodenfreiheit
 
Zitat:

Zitat von Sandokahn (Beitrag 111391)
Hmmmm beim Starrachser kommt ja dann noch dazu das die ganze Achse im Matsch mitbremst ...

Ist bei 'ner Einzelradaufhängung viel schlimmer, da wäre er garnicht so weit gekommen :D

userfehler 23.07.2012 10:37

AW: Bodenfreiheit
 
Zitat:

Zitat von sgm (Beitrag 111394)
Ist bei 'ner Einzelradaufhängung viel schlimmer, da wäre er garnicht so weit gekommen :D

Jup - sehe ich selbst als Disco 3-Fan so! Und wenn dann der Wagenboden aufliegt, viel Spass beim Rausziehen :hammer:

Homer 23.07.2012 16:15

AW: Bodenfreiheit
 
Zitat:

Zitat von sgm (Beitrag 111394)
Ist bei 'ner Einzelradaufhängung viel schlimmer, da wäre er garnicht so weit gekommen :D

hundertprozentzustimm! :juchu:

Homer

Werner 23.07.2012 18:24

AW: Bodenfreiheit
 
Zitat:

Zitat von Homer (Beitrag 111404)
hundertprozentzustimm! :juchu:

Homer

Seid Ihr sicher ?
http://666kb.com/i/c5rf7sm5kbc5pxwa6.jpg

Sandokahn 23.07.2012 22:17

AW: Bodenfreiheit
 
Abgesehen vom meinem Touareg siehe HIER hab ich mich mit meinen Einzelradaufgehängten noch nie festgefahren , und das war weil ich ihn in einem Meter tiefen Schnee reingebombt hatte ( haben ihn dann mit dem Pistenbully wieder rausgezerrt )
Ich stelle mir eben vor , das das Differenzial an der Starrachse sich eben nur 18-22 cm über Grund befindet wo bei mir im Schlimmsten Fall 31 cm Luft sein kann .
Das ist ja der Grund warum beim Unimog Portalachsen verbaut sind .


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:19 Uhr.