Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!

Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/index.php)
-   Umfragen und Meinungen (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   PKW-Maut (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/showthread.php?t=1139)

***** 19.12.2006 13:19

PKW-Maut
 
Hallo,
es heißt zwar offroad-freunde, ich stelle diese onroad-umfrage trotzdem hier ein.
Was haltet ihr eigentlich von der Planung und der Diskussion zur Pkw Maut?

Gruß

Hannes

andreas 19.12.2006 13:24

AW: PKW-Maut
 
Eine Straßenmaut mit Freigabe aller Feld-, Wald- und Wisenwege,
dann wäre ich dabei. Aber das wird wohl ein Traum bleiben.
Zahlen müssen wir eh, man wird uns auch noch den letzten Cent aus
der Tasche ziehen. Bin gespannt, wann wir fürs Atmen eine
CO²-Abgabe leisten müssen. :mad:

Gruß
andreas

chris899 19.12.2006 20:36

AW: PKW-Maut
 
Ich bin dafür. Haben andere Länder ja auch und wenn das Geld dann in den Strassenbau investiert wird, dann haben wir sicher weniger schlechte Straßen wie zur Zeit.

Grüße
Chris

kokopelli 20.12.2006 06:48

AW: PKW-Maut
 
Es wird allerhöchste Zeit, dass man auch in Deutschland für die Nutzung der Autobahnen zahlt und zwar generell. Ganz sicher zieht das eine das andere nach sich und sowohl Kfz-Steuer, als auch Treibstoffsteuer würden dann sinken, bzw. angepaßt.

Liebe Grüße
Renée

vertico 20.12.2006 08:22

AW: PKW-Maut
 
Wenn mit dem Geld nicht wieder andere Loecher gestopft werden...

Hoffen wir das Beste!

Suzidriver 20.12.2006 09:19

AW: PKW-Maut
 
Und genau DAS wird passieren...:ec_31: eben andere Löcher.....
Die Steuer wird nie dafür verwendet, wofür sie eingezahlt wurde. Dann würde mich mal interressieren, wofür der Staat die Tabaksteuer benutzt, beispielsweise....:p

dummytest 20.12.2006 09:37

AW: PKW-Maut
 
Zitat:

Zitat von Suzidriver (Beitrag 26218)
Die Steuer wird nie dafür verwendet, wofür sie eingezahlt wurde. Dann würde mich mal interressieren, wofür der Staat die Tabaksteuer benutzt, beispielsweise....:p

wir können sie ihm ja mal entziehen, dann merken wir es......... :D

:und wech:

***** 20.12.2006 12:50

AW: PKW-Maut
 
Hallo,
nix würde sinken!
Wenn überhaupt, würde die Kurve sehr flach verlaufen, um danach mit 90° in die Höhe zu schnellen.
Außerdem, wie wollen die den Spagat mit dem Finanzausgleich hinbekommen?
KFZ-Steuer = Landessteuer
Autobahnen sind Bundessache

Außedem soll die Steuer/Abgabenvielfalt eingeschränkt werden?

Klares Votum:

Nix mit PKW-Maut. Die spinnen die "......"!*

Gruß

Hannes

*"frei" nach Asterix

Homer 23.12.2006 14:55

AW: PKW-Maut
 
Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 26176)
Hallo,
es heißt zwar offroad-freunde, ich stelle diese onroad-umfrage trotzdem hier ein.
Was haltet ihr eigentlich von der Planung und der Diskussion zur Pkw Maut?

Gruß

Hannes

Habe mich schon lange gewundert, dass das in Deutschland immer noch gratis ist. Also sofort einverstanden, nur nicht so wie Frankreich oder Italien mit diesen aufwändigen Zahlstellen: Eine Vignette muss her! Hat sich doch bei uns bewährt. Ist einfach zu kontrollieren und billig in der Herstellung.

Gruss
Homer

Touareg V 31.01.2007 19:12

AW: PKW-Maut
 
Österreich und Schweiz: Neue Vignetten ab 1. Februar

Zitat:

In Österreich und in der Schweiz müssen Autofahrer ab morgen (1. Februar) neue Autobahnvignetten auf ihre Frontscheiben kleben. Wer ohne das "Bickerl" erwischt wird, dem drohen Geldbußen. In der Schweiz ist die neue Vignette Sibergrau und kostet 26,50 Euro für ein Jahr, in Österreich werden Autofahrer für zwölf Monate mit 72,60 Euro zur Kasse gebeten. Für 60 Tage sind 21,80 Euro fällig, die Tagesvignette kostet 7,60 Euro.
Besonders in Österreich drohen bei Verstößen gegen die Vignettenpflicht drastische Strafen. Wie der Auto Club Europa (ACE) mitteilt, darf dort nicht nur die Polizei, sondern auch ASFINAG (Autobahnen- und Schnellstrassen- Finanzierungs- Aktiengesellschaft) kontrollieren. Bei Mautsündern könne das jeweilige Kontrollorgan darüber entscheiden, ob der Autofahrer eine Ersatzmaut zahlen muss, oder der Fall zur Anzeige gebracht wird. Die "Ersatzmaut" im Falle einer Kontrolle kostet 120 Euro, im Fall einer Anzeige drohen laut ACE Geldbußen bis zu 4000 Euro Höhe.
Quelle

Gruss Ruedi

Biker 08.03.2007 20:42

AW: PKW-Maut
 
Fragestellung anders:

gleiche Höhe anstelle der Kfz Steuer -- ja--, dann müssen die vielen "Durchfahrer" auch ran !
Wolf

Touareg V 22.11.2007 10:59

AW: PKW-Maut
 
Schweizer senken Preis für die Jahresvignette

Zitat:

Die Fahrt auf Schweizer Autobahnen wird zum 1. Dezember 2007 gesenkt. Das teilte der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart mit. Danach kostet die Jahresvignette dann umgerechnet 25 Euro und damit 1,50 Euro weniger als bisher.
2004 hatten die Behörden der Alpenrepublik die Gebühr erst von 27,50 auf 26 Euro reduziert, um sie sechs Monate später auf 27 Euro zu erhöhen. Vom 1. Dezember 2006 an verbilligte sich die Jahresvignette dann wieder um 50 Cent auf umgerechnet 26,50 Euro. In der Schweiz kostet die Vignette unverändert 40 Franken.
Quelle

Gruss Ruedi

nutella 23.11.2007 10:20

AW: PKW-Maut
 
Ich bin dafür !!!!
die 100-200 Euro bringen mich nicht um.
Vielleicht wird dann die AB auch mal wieder besser befahrbar.:juchu:

***** 23.11.2007 16:22

AW: PKW-Maut
 
Zitat:

Zitat von nutella (Beitrag 49687)
Ich bin dafür !!!!
die 100-200 Euro bringen mich nicht um.
Vielleicht wird dann die AB auch mal wieder besser befahrbar.:juchu:

Ja, mit 120 km/h!:mad:

Gruß

Hannes

Noti 23.11.2007 17:06

AW: PKW-Maut
 
Hannes, reg dich nicht auf!
Bei uns ist dies doch schon lange Realität. :1opa:

72€ pro jahr / 130 kmh...........und ich leb' noch.

PS: von Tirol nach Vorarlberg durchgehend max. 100 km/h


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.