Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!

Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/index.php)
-   Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad..... (http://offroadfr.v22016124126941780.goodsrv.de/showthread.php?t=3896)

pmwoody 08.04.2011 11:32

Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Moin Leut',

ein neues, ungewolltes und Projekt steht an.......bei dem der Ausgang noch etwas ungewiss ist.......

Mein Terracan hat bei exakt 130Tkm - wahrscheinlich durch die ein wenig belastenden Spielchen in der Sandgrube (Fürstenau-Freunde wissen welche ich meine....) - nun doch ein Kupplungsproblem. Wie es sich anfühlt und wie Vibrationen und Kupplungspedal sich verhalten - plus die netten Geräusche mittlerweile sprechen für sich. Das ZMS wird es wohl zerlegt sein.......

Die Idee ist, meinen 2006er Terracan, 163PS, M5 Schaltgetriebe von einem Zweimassen- auf ein einfaches Schwungrad umzubauen.

Meine Untersuchungen haben ergeben:

1. Es gibt 2 unterschiedliche Schwungräder für den Terracan; eine einfaches (verbaut bis Ende 2004, E-Teilenummer 23200-4X510); Es gab hier 150PS und 163PS Versionen.

2. Ab 2004 wurde für den 163PS ein Zweimassenschwungrad eingesetzt.
E-Teilenummer 23200-4X550 oder 23200-4X540); Dieses kam von Nipparts bzw. LUK.

3. Bei der Kupplung gibt es insgesamt 3 Ausführungen
a. eine 240mm Ausführung bis Bauj. 2003 für 163 PS VALEO - Ref.: 28039
b. eine 240mm Ausführung ab Bauj. 2004 für 163 PS VALEO - Ref.: 28048
c. eine 250mm Ausführung ab Bauj. 2004 für 163 PS mit ZMS
EAN Nr. : 40 05108 59765 6 von LUK

4. Ich habe eine gebrauchte 250mm Kupplung (dank Alex) hier - und den Vergleich zu der 240mm gesehen. Die 240mm Ausführungen passen definitiv nicht in das LUK ZMS - das braucht eine 250mm Ausführung). Ich schließe daraus, dass die 240mm Kupplung für das Einmassenschwungrad ist.

5. Ich kann bzgl. Ausdrücklager nur eine Version erkennen - scheinbar ist
dieses für beide Kupplungen gleich. Sonst kann ich ebenfalls keine
Unterschiede feststellen. Das Getriebe M5 ist ebenfalls bei allen Terracan
Modellen gleich.

6. Wenn mein Hyundai-Händler meine Fahrgestellnummer ins System eingibt, erscheint erst am Schwungrad die 23200-4X510 - also das einfache. Beim Auswählen wird diese durch die 23200-4X550 überschrieben. .....als wenn es eine interne "Order" gäbe.........

Aus diesen Überlegungen heraus nehme ich nun an, dass das "alte" Schwungrad auch auf die 163 PS Version nach 2004 passt. Die Kupplung würde ich von Valeo nehmen und verstärken lassen - dann bin ich immer noch unter 1000EUR - und das ZMS Thema ist für immer erledigt.

Mein Problem ist eigentlich "nur" vor dem Auseinanderbau festzustellen ob nicht doch noch ein Problem besteht. Hierzu müsste man beide Schwungräder inkl. Kupplung vergleichen. Eine gebrauchte 250mm Kupplung hätte ich. Ein defektes ZMS suche ich gerade noch - allerdings scheint das schon im Schrott gelandet zu sein.

Gestern habe ich einen Forenbeitrag bei terracan.pl gesehen bei dem jemand von iparts.pl einen "Umrüstkit" gekauft hat - einen Erfahrungsbericht gab's auch - also gehe ich davon aus, dass sowas geht.....

Wenn Ihr mehr Infos habt - ich bin für alles dankbar.
Aber wie man so schön - wer nicht wagt, der nicht gewinnt.....


Gestern hab ich nun schon mal eine 240mm Kupplung bestellt die kommende Woche verstärkt wird.

Ich berichte wie es weitergeht. In der Zwischenzeit könnt Ihr Daumen Drücken oder für mich beten :D


Viele Grüße,
Woody

sgm 08.04.2011 12:03

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Ich beschränke mich mal aufs Daumendrücken :anbet: .

Nur zur Info: beim Sorento gibts auch 2 verschiedene Ausführungen, wie beim Terracan wurde auch gegen 2004 auf ein ZMS umgerüstet, was gleich alle Ersatzteile die im Umfeld liegen teurer macht.

Da ich den 2002er fahre, ist bei mir noch die einfache Version verbaut. Allerdings ist mir aus dem Sorento-Forum jetzt kein Fall bekannt, bei dem das ZMS defekt gegangen wäre.

kargen 08.04.2011 21:24

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Hi Mario,

dat is ja mal echt Schitte.

Hoffe dass das so hinhaut wie du dir das ausgedacht hast.

Ich stelle mir allerdings die Frage wie das mit einem normalen Schwungrad so sein wird mit den Schwingungen. Nicht das auf die Dauer Nachteile entstehen die so auch nicht sein sollten.

Gruß Karsten

pmwoody 09.04.2011 00:55

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Hi Karsten

Zitat:

Zitat von kargen (Beitrag 100120)
Hi Mario,
dat is ja mal echt Schitte.
Hoffe dass das so hinhaut wie du dir das ausgedacht hast.

Ich habe mittlerweile einen Erfahrungsbericht von einem polnischen Umrüster. Alle 150PS Terras haben sowieso kein ZMS....

Dinge die sicherlich auffallen werden sind:
- leichte Vibrationen in den unteren Drehzahlen 11-1300....
- bessere Beschleunigung

Aber das ist kein riesen Unterschied - schließlich waren die Terras vor dem Facelift auch keine "Rüttelkisten".

BTW:
Schaut man sich die Unterschiede der Kupplung an, so fällt auf, dass die für's ZMS keine Federn als Anfahrdämpfer hat. D.h. alles wird vom ZMS aufgefangen. Bei der Kupplung für das normale Schwungrad sind die drin.

Habe soeben mit meinem Hyundai Händler gesprochen. Das Fylwheel 4x510 ist bestellt ;) (wir werden uns einig, sollte das nicht passen hat er gesagt ;-)

Warum eigentlich der Aufwand.....?
Ich möchte den Terrie noch sehr lange fahren. Klar geht's auch ums Geld. Aber eine normale Kupplungs gibts an jeder Ecke dieser Welt - und dass ein massives Schwungrad kaputt geht habe ich noch nicht gesehen......
Ich denke und hoffe das dass Auto damit ein Stück stör-unanfälliger wird.....


Gruss,
woody

pmwoody 17.04.2011 12:25

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Guten Morgen Leute....

so langsam werde ich nervös ob morgen auch wirklich das normale Schwungrad so passt wie ich es mir vorstelle.....:rolleyes:
Zumindest gab es eine gute Nachricht von Henning-Fahrzeugteile die mir meine LUK Kupplung verstärkt haben - das Teil wird morgen rechtzeitig zum Einbau da sein.

Gestern wurde eine Intensiv-Unterbodenwäsche gemacht - der Dicke bekommt morgen sofort noch eine Owatrol-Behandlung - und am Dienstag eine neue Lackierung der Achsteile und Rahmen mit Brantho Korrux 3in1. Wenn das Getriebe raus ist kommt man schön an Bereiche, die man ja sonst nicht so sieht ;-)

Steinschlagschutz für's Blech bekommt er dann noch mit OVER 4 SP auf Wachsbasis. Mike Sanders für den Rahmen und Karosse als Hohlraumschutz habe ich nun auf den Sommer verschoben - geht halt nicht alles auf einmal...... :rolleyes:


Gruss,
woody

kargen 17.04.2011 20:48

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Hallo Mario,

wird schon klappen!

Sag mal, wenn du gerade deine unterschiedlichen selbstgebauten Unterfahrschutz-Erfindungen ausgebaut hast, könntest du diese evtl. für einen ambitionierten Unterfahrschutzselbstbauer fotografieren und vermessen?:D:D

Gruß Karsten

terracaino 17.04.2011 21:51

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
hallo Woody
auch von mir die besten Wünsche für deinen
Kupplungsumbau.
Deine Behandlung der Terracan Unterseite hört sich wirklich gut an.
Das zeugt von echter freude am Fahrzeug.
Wo lässt man sowas eigentlich machen und was kostet das ?

pmwoody 17.04.2011 23:46

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Nabend....


Zitat:

Zitat von kargen (Beitrag 100327)
Sag mal, wenn du gerade deine unterschiedlichen selbstgebauten Unterfahrschutz-Erfindungen ausgebaut hast, könntest du diese [...]

Ja- hab die gestern sauber gemacht und werde die diese Woche fotografieren und vermessen. Allerdings muss die Kiste vorher wieder laufen - es wird also sicherlich Do/Fr....hab Dich aber nicht vergessen ;)


Zitat:

Zitat von terracaino (Beitrag 100328)
Deine Behandlung der Terracan Unterseite hört sich wirklich gut an. Wo lässt man sowas eigentlich machen und was kostet das ?

Machen lassen? Sowas macht man selbst :D
Eine gute Beratung und alles was man dafür braucht gibt es bei:
www.korrosionsschutzdepot.de

-> 1Ltr. Owatrol ist genial für Rostansätze an Achsen -> geht mit Sprühflasche (+Nitroverdünnung....)
-> 2Ltr. Brantho Korrux 3in1 -> ist einfach zu pinseln - ich hab eine elektrische Spritzpistole, damit gehts noch einfacher....
-> 4x500ml Over 4SP -> ich habs gleich in Spraydosenformat genommen....

==> alles in allem rd. 100EUR


Mike Sanders für Karosserie und Rahmen-Innenschutz soll ja noch eine Gemeinschaftsaktion werden. Kompressor hab ich, die Sprühpistole wäre dann halt durch die "Mannschaft" zu teilen (90 EUR) - und man bracht so 8Kg Mike Sanders für einen Terracan......


Gruss,
woody

pmwoody 20.04.2011 02:13

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Guten Abend

habe fertig für heute......
Nach 7h Arbeit ist es nun endlich soweit -> Mein Terrie läuft wieder....
...und zwar mit Einmassenschwungrad !!!!! :feiern:

Die verstärkte Kupplung 240mm scheint auch das zu halten was versprochen wurde.

Erster Eindruck:
- der Wagen ist deutlich agiler....
- es gibt leichte Vibrationen unter 1100U/min beim Beschleunigen.....
- die Motorbremse setzt weicher ein als vorher.....

Alles Dinge die auch zu erwarten waren. Das ZMS war komplett im Eimer (Video folgt...). Die Kupplung war noch gut....

Es wurden noch viele weitere Arbeiten heute ausgeführt - vor allem Rostvorsorge an den Achsteilen und am Unterboden. Morgen nochmal wg. Radlager HA, Spurstange und Bremsen.

Bilder und Beschreibungen folgen.

Gruss,
Woody

terracaino 20.04.2011 08:26

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Hallo und guten Morgen Woody

meine Glückwünsche das dein Plan sich
realisieren lies.
:feiern::feiern::feiern:
Da hast du deinem Terracan viel gutes zukommen lassen.
Respekt
Aber wann schlaft ihr eigentlich wenn du um 02:13 noch
am Rechner sitzt ? oder stimmt meine Systemzeit nicht?

vertico 20.04.2011 08:56

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Super, dass es geklappt hat. Hätten wir das bei meinem schon gewusst... :o

Bis bald,

Alex

pmwoody 20.04.2011 10:07

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Guten Moooooooorrrrrrrrgeeeennnnnnn. ....

Zitat:

Zitat von terracaino (Beitrag 100390)
Aber wann schlaft ihr eigentlich wenn du um 02:13 noch
am Rechner sitzt ? oder stimmt meine Systemzeit nicht?

Schlaf? Wat is dat?
Ne ne - die Uhrzeit stimmt schon. Am Auto Basteln ist ja sowas wie 'ne Spätschicht nach normaler Arbeit.....:D

Zitat:

Zitat von vertico (Beitrag 100393)
Super, dass es geklappt hat. Hätten wir das bei meinem schon gewusst... :o

No Risk no Fun.....
Nachdem alle gesagt haben das geht nicht, braucht es immer nur einen der kommt und es einfach macht :D:D

Nun - gleich werde ich erstmal ein wenig fahren und dann berichten welche Effekte es sonst noch gibt, ich will ja nicht den Tag vor dem Abend loben.....:hannes:

Gruss,
woody

kargen 20.04.2011 22:37

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Hey Mario,

prima dass das geklappt hat. Bin mal auf deine Erfahrungen gespannt (auch wenn das Thema bei meinem TC hoffentlich noch ein Weile nicht zur Debatte steht).

Gruß Karsten

pmwoody 21.04.2011 01:31

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Nabend


Zitat:

Zitat von kargen (Beitrag 100410)
Hey Mario,
prima dass das geklappt hat. Bin mal auf deine Erfahrungen gespannt
Gruß Karsten

Ich bin auch mal gespannt ;)
Heute Abend war Unterbodenlack, Radlager HA/rechts, Spurstange und komplett Bremsbeläge + Backen dran. Das blöde Lager hatte wiedermal seine Macken - schließlich konnte der ABS Ring doch noch gerettet werden und wir bekamen alles wieder so zusammen wie es soll :D

Ich fahre jetzt mal ein, zwei Tage und dann berichte ich vollständig....

Gruss,
woody

podencoclub 24.04.2011 10:46

AW: Terracan - Umrüstung ZMS auf Einmassenschwungrad.....
 
Hi Mario,

schön zu hören das die "OP" gut verlaufen ist :juchu: . Ich hoffe das jetzt lange Ruhe ist.

Darf ich Deine Erfahrungen mit diesem Projekt in meine Onlinedatenbank einbringen?

btw.
Ein Nachbar hat einen 3 Jahre alten Opel Antara und hatte ebenfalls ein defektes ZMS. Ohne Offroad-Betrieb. Die einzige Belastung ist ein 1500 kg Wowa.

Gruss Reinhard


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:13 Uhr.