Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2012, 00:10   #1
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Hallo zusammen,

ich habe heute die Drehstäbe beim Terracan gewechselt.
Anbei ein paar Tipps und Hinweise.

Zur Vorbereitung muss der Wagen an der Vorderachse angehoben werden so das die Räder frei schweben um die Drehstäbe zu entlasten.

Als erstes wird die Spannschraube die hinten am Hebel des Drehstabs wirkt, komplett raus gedreht. Links ist noch ein kleines Schutzblech mit 2 kleinen Schrauben zwischen Auspuff und Drehstabende am Rahmen angeschraubt. Das sollte ebenfalls entfernt werden.

Danach wird die Lage des Hebels am Rahmen markiert. Das ist notwendig um die Lage des Drehstabs nachher wieder herzustellen.
Rechts geht das von hinten sehr gut. Links ist der Tank im Weg. Da kommt die Markierung von vorn an den Hebel und Rahmen.

Markierung links:



Markierung rechts:



Nach dem der Hebel vollkommen entspannt ist, kann man den Drehstab raus nehmen in dem man ihn aus der vorderen Aufnahme, die am Dreieckslenker verschraubt ist, raus zieht. Vorher die Gummimanschette lösen und etwas nach hinten schieben. Der Drehstab ist in der vorderen Aufnahme nur gesteckt. Es gibt keine Sprengring o. ä. Auch ist das Lösen oder Abbauen der vorderen Aufnahme nicht notwendig.

Vordere Aufnahme:



Der hintere Hebel ist ebenfalls nur auf dem Ende des Drehstabes aufgeschoben. Wenn man die Gummimanschette abzieht kann man den Hebel einfach runter ziehen.




Die Drehstäbe sind entsprechend ihrer Einbauposition und Lage markiert. D. h. es gibt einen linken und einen rechten Drehstab. Weiterhin ist die Drehrichtung des jeweiligen Drehstabs angegeben. Hierzu befindet sich an einem Ende des Drehstabs vor Kopf eine Markierung. Dort ist auch die Einbauseite angegeben. Der Drehstab wird mit der Markierung nach vorn eingebaut (Die Seite mit der Markierung wird also in die vordere Aufnahme gesteckt). Der Pfeil der die Drehrichtung anzeigt steht dabei oben, der Buchstabe der Einbaulage unten.

Markierung und Position Hebel am alten Drehstab:



Jetzt den Drehstab wieder einsetzen. Zunächst wird der Drehstab vorne in die Aufnahme geschoben. Dabei die Markierung am Hebel und Rahmen hinten sowie die Markierung vorne (Pfeil und Buchstabe) beachten. Sollte mit ein zwei Versuchen schnell erledigt sein. Bei mir waren die Hebel nicht gleichwertig in der Horizontale montiert. Das wird deutlich wenn man die Spannschrauben wieder (mit der Hand) rein dreht. Die rechte Schraube läst sich weiter ein drehen , weil der Hebel flacher steht. Da das so war, habe ich es so beim Einbau wieder so übernommen. Jetzt alle Gummimanschetten wieder aufschieben und Drehstäbe vor spannen.
Dazu habe ich die Schrauben erst mit einer Nuß in der Hand rein gedreht, so dass der Hebel quasi spielfrei anliegt (Handfest so zu sagen). Dann habe ich die Drehstäbe mit 32 Umdrehungen mit dem Knebel und der Nuß vorgespannt. Damit werde ich erst einmal fahren und dann schauen ob ich die Spannung noch anpassen muss.

Das Ganze dauert nicht länger als 1 1/2 h wenn man ohne Hast arbeitet.

Gruß Karsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aufnahme_hi_re.jpg (98,6 KB, 365x aufgerufen)
Dateityp: jpg Markierung_hi_li.jpg (100,4 KB, 364x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aufnahme_vorn.jpg (100,0 KB, 365x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hebel_hi.jpg (98,7 KB, 365x aufgerufen)
Dateityp: jpg Position_Stab_Hebel.jpg (99,7 KB, 359x aufgerufen)
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 02:06   #2
pmwoody
Der im Wald tanzt.....
 
Benutzerbild von pmwoody
 
Registriert seit: 13.08.2009
Ort: Breberen
Beiträge: 1.399
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Coole Sache !!!!!
Danke fürs vormachen :SM065:
Dann wird dem Umbau kommende Woche nix im Weg stehen ;-))

Und - was sagt das Fahrgefühl - deutlich straffer vorn?

Fruss,
Mario
__________________
Boot - Angeln - Offroad -> www.maretech.de

Sometimes the fastest way to get there is to go slow.... (Tina Dickow)
pmwoody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 10:29   #3
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.157
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Hallo Karsten
Vielen Dank für´s vormachen.
Auf deinen Bilder ist wirklich alles gut zu erkennen.

Geht der Wechsel der Drehstäbe bei Wagenheberhöhe oder muss man damit
auf eine Hebebühne ?
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 18:15   #4
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Hi,

ich würde die Arbeiten aus Sicherheitsgründen nicht mit dem Wagenheber machen.

Die Höhe wird sicher ausreichen. Das Rad muss hallt voll ausgefedert sein.

Gruß Karsten
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 18:34   #5
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.157
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Wenn, dann stell ich das Auto natürlich auf Böcke.
Für alles andere bin ich noch nicht alt genug.

Zur Zeit ist es noch reichlich kalt um in einer offenen Garage zu basteln,
aber ich würde die Federn schon gerne ausprobieren.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 19:14   #6
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.298
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Hallo Karsten,

danke fuer die Vorarbeit
Schaut ja nicht weiter schwer aus.

Aber noch mal auf die Frage von Mario zurückkommend.

Wie fühlt er sich denn nach dem Austausch an?

Bis bald,

Alex
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 20:42   #7
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Zitat:
Zitat von vertico Beitrag anzeigen
Hallo Karsten,

danke fuer die Vorarbeit
Schaut ja nicht weiter schwer aus.

Aber noch mal auf die Frage von Mario zurückkommend.

Wie fühlt er sich denn nach dem Austausch an?

Bis bald,

Alex

Ich bin bisher nur 15 km gefahren.
Es ist auf jeden Fall anders.
Aber so genau kann ich das noch nicht sagen.

Karsten
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2012, 10:52   #8
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Moin, moin,

ich bin mir immer noch nicht richtig schlüssig wie ich die neuen Drehsäbe bewerten soll. Zugegeben, ich bin bisher aufgrund des Wetters eher verhalten gefahren und höher als mit den originalen Drehstäben ist der TC bisher auch nicht gedreht.. Aber die ein odere andere Sache ist mir schon aufgefallen.

- Der Vorderwagen wirkt in Kurven steifer
- Das Überfahren von Bodenwellen (z. B. in Wohngebieten) wird besser vom Fahrwerk geschluckt
- Die "Nickbewegungen" beim Bremsen sind langsamer und insgesamt weniger spürbar
- Lenkbewegungen werden direkter "angenommen"
- Ich habe das Gefühl, dass die Kombination Stoßdämpfer und Drehstäbe besser auf einander abgestimmt ist ??

Wenn das Wetter es zuläst, werde ich die Vorspannung etwas erhöhen und dann weiter berichten.

Gruß Karsten
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2012, 11:16   #9
andreas
Dauercamper
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 12.274
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Neue Drehstabfedern muss man mehrfach nachspannen,
habe ich beim Terrano 2 mal machen lassen, ein 3. mal
wäre noch erforderlich geworden.

Gruß
andreas
andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2012, 21:47   #10
pmwoody
Der im Wald tanzt.....
 
Benutzerbild von pmwoody
 
Registriert seit: 13.08.2009
Ort: Breberen
Beiträge: 1.399
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Nabend,

kommenden Mittwoch werden meine Drehstäbe eingebaut. Dann kann ich ja lustig mittesten.....

@kargen:
Deine ersten Erkenntnisse klingen doch optimistisch. :kos:

Gruss,

woody
__________________
Boot - Angeln - Offroad -> www.maretech.de

Sometimes the fastest way to get there is to go slow.... (Tina Dickow)
pmwoody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 01:57   #11
pmwoody
Der im Wald tanzt.....
 
Benutzerbild von pmwoody
 
Registriert seit: 13.08.2009
Ort: Breberen
Beiträge: 1.399
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Nabend,

die Ironman Drehstäbe sind nun drin.

Bei mir waren die Plastik-Hülsen an dem hinteren Dreh-Lager alle zerbröselt. Hab Sie erstmal weggelassen und ordentlich Fett drunter gepackt. Alle Gummitüllen sind nun neu.

Die Drehstäbe wurden auf ca. 1cm Spiel an oberen Anschlag eingestellt (Gummies um 1m5cm gekürzt). Höhe seitlich unter dem Kotflügel rd. 86,5cm.

Erstes Fahrgefühl: weniger schwammig, weniger Kippbewegung bei schnellen Kurven, deutlich straffer.....

Ich bin angenehm erfreut

Gruss,
Woody
__________________
Boot - Angeln - Offroad -> www.maretech.de

Sometimes the fastest way to get there is to go slow.... (Tina Dickow)
pmwoody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 22:54   #12
günter
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

du sollst doch ned so rasen ;-) in den kurven
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 01:48   #13
pmwoody
Der im Wald tanzt.....
 
Benutzerbild von pmwoody
 
Registriert seit: 13.08.2009
Ort: Breberen
Beiträge: 1.399
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Hi Günter !

Zitat:
Zitat von günter Beitrag anzeigen
du sollst doch ned so rasen ;-) in den kurven

Mach ich doch gar nicht :SM065:

Aber ein wenig testen musste ich heute schon. Der Unterschied ist schon deutlich zu sprüren. War heute mal ein paar Meter aufm Feldweg unterwegs. Ich hab ein gefühl dass ich neues Auto hab

Gruss,
Woody
__________________
Boot - Angeln - Offroad -> www.maretech.de

Sometimes the fastest way to get there is to go slow.... (Tina Dickow)
pmwoody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 10:29   #14
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.298
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Tag zusammen,

kann mir vielleicht jemand freundlicherweise sagen, welche Teile
als Ersatz geordert werden sollten?
Auf der Explosionszeichnung kann ich das nicht 100% erkennen.
Ihr habt ja schon Erfahrung damit.

Dazu habe ich mal etwas als PDF vorbereitet
Ich hoffe, es ist noch einigermaßen zu erkennen.

Danke schon mal

Alex
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Drehstäbe_Ersatzteile.pdf (239,1 KB, 62x aufgerufen)
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 13:44   #15
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Wechsel der Drehstäbe beim Terracan

Hi Alex,


54102 ist die Gummimuffe die du pro Stab 2 x hast (vorn und hinten).

54202 und 54203 zeigen den "Spannbock" der den Stab mit Hilfe der Schraube vorspannt. Um diesen Bock liegt eine dünne schwarze "Schutzhaube" aus Plastik. Die ist auf der Zeichnung nicht zu sehen. Daher vermute ich, das einer der beiden Nummer der Bock und die Andere dieses Plastikteil sind. Sollte man am Preis erkennen!
Beide Teile sind auf dem 4. Bild in meinem Post oben gut zu erkennen.

Mario hat das Plastikteil weg gelassen. Bei mir ist auch nur noch eins da. Die Gummimuffen habe ich nicht erneuert, da die noch weich und gut waren. Das kannst du vor dem Wechsel aber schnell prüfen wenn du dich unter das Auto legst kommst du gut an die Dinger drann und kannst diese begutachten.

Gruß Karsten
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leerlaufdrehzahlerhöhung beim Terracan?!?!? pmwoody Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 25 28.09.2012 23:01
Drehstäbe VA für den Terracan - Sammelbestellung? kargen Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 6 24.01.2012 11:46
Motorhaubendichtung beim Touareg Holger Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 0 06.08.2006 14:26
Fahrstufen beim Touareg Holger Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 6 03.06.2006 12:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS