Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2015, 09:12   #1
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard Vibrationen beim Terracan

Hallo
Mein Terracan hat folgendes Problem. ( Es scheint ja eine Modelltypische Macke zu sein)
Im Bereich zwischen 80 und ca. 110 kommt es ab und zu zu Vibrationen. Manchmal sind sie recht leicht und erträglich, dann auf einmal doch recht stark. Dann sieht mann sie sogar am Schaltknüppel, der dann 1-2cm in der Senkrechten schwingt.
Das ganze wird meistens besser, wenn das Auto warm ist.
Ich hatte erst die Vermutung, daß die Diff sperre evtl. durch falsches Öl nicht so recht weiss was sie machen soll. Aber öl ist nun gewechselt und alles beim alten.
Die Kardanwelle habe ich ebenso in Verdacht, aber ändert diese ihr Verhalten bei sich ändernden Temperaturen??
Irgendwie komme Ich immer auf das Differential zurück.
Die Reifen sind gerade 2000km alt. Sollte Ich aber vieleicht doch nochmals wuchten lassen.

Ich freue mich auf eure Tips und Hinweise.

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 13:16   #2
Fliegenkiller
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Fliegenkiller
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Rheinfelden
Beiträge: 365
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Ja, versuch mal ob das mit den Reifen neu wuchten etwas bringt, und schmier die Kardanwelle ab. (Auch die vordere)

Werden die Vibrationen bei höherer Geschwindigkeit stärker?

Gruss Valentin
__________________
Was du im Gelände verlierst, brauchst du nicht...
Fliegenkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 13:44   #3
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Hallo Valentin

Ab ca. 110 sind die Vibrationen fast weg. Die Welle habe ich gerade im zuge der ganzen Ölwechsel abgeschmiert. Hat aber nichts verändert.
Im Verteilergetriebe muß ich noch das Öl wechseln, aber von dem wirds ja wohl hoffentlich nicht kommen:kos:

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 17:28   #4
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Hi,

das hört sich für mich nach der Kardanwelle an. Wenn die defekt ist, hilft auch kein Fett. Zum Prüfen der Welle ist ein Ausbau ratsam. Nur so kannst du die Kreuzgelenke vernünftig prüfen. Wenn die z.B. ein Gelenk infolge schlechter Wartung schwergängig geworden ist und dadurch rattert, wirkt das wie eine Unwucht und führt zu Vibrationen. So etwas hat früher bei den BMWs zur Auflösung der Hardyscheibe geführt und teilweise dramatische Folgen gehabt.

Gruß Karsten
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 17:56   #5
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Hallo Karsten
In die Richtung gingen meine Gedanken ja auch schon, allein weil man zum Thema Kardan beim Terracan ja ne Menge ließt.
In weiser Voraussicht, habe ich vor ca einer Woche eine Welle bei eBay ertrödelt. Bei der fühlen sich die Gelenke recht frisch an. Das heißt ich fühle keine Wiederstände oder Spiel in den Kreuzgelenken.
Ich denke die werde ich erstmal montieren und gucken ob sich etwas ändert und zusätzlich die Räder neu wuchten.
Muss ich beim wellentausch etwas beachten?

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 18:11   #6
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.298
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Bau doch erstmal die Kardanwelle aus und fahr mal nur im 4wd high.
Wenn dann alles ok ist muss es ja die Welle sein.
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 18:18   #7
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Da hast du recht👍
Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 13:41   #8
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Moin
Hab grad das einfachste mal probiert und die Räder neu wuchten lassen.
Und siehe da fast komplett verschwunden.
Der Monteur meinte, alle vier hatten eine kleine Unwucht, nix wildes. Scheint sich aber potenziert zu haben.

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 23:26   #9
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.298
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Schön, dass es so einfach war.

Interessant das du schon "ein bisschen" so gemerkt hast.
Bei unserem Schwarzen muss ich auch mal wieder auswuchten lassen.
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 22:16   #10
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Nabend
Leider wurden die Vibrationen wieder stärker und ich habe mich heute mal der Kardanwelle gewidmet.
Ergebnis, schiebestück ausgeschlagen.
Da ich vor kurzem eine richtig gute Welle für kleines Geld bei eBay erkungelt habe, dachte ich, ok ist ja schnell getauscht.
Leider scheine ich eine Welle vom Automatik Terracan gekauft zu haben,denn der Getriebeseitige Flansch hat minimal andere Abmessungen und ließe sich somit nur mit zwei Schrauben befestigen.
Also alte Welle her und wieder rein damit.
Ich denke ein defektes schiebestück kann auch ein Instandsetzer
nicht mehr retten........
Jetzt bin ich also auf der Suche nach einer brauchbaren Schalterwelle

So lernt man sein Auto kennen.:kos:

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 14:09   #11
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Moin

Also der Verkäufer meint, das die Welle eindeutig aus einem Schalter kommt.
Kann mir jemand sagen ab wann Hyundai die Welle geändert hat, oder ob es schon immer unterschiedliche Wellen gab?
Meint ihr ein instandsetzer könnte das vordere Kreuzgelenk am Getriebe unter den beiden Wellen tauschen? Sozusagen aus zwei mach eins..!
Die Preise für eine neue Welle erschrecken mich grad ein wenig

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 20:52   #12
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

evtl. ist die Welle von einem 150 PS TC. Aber ich bin mir fast sicher, dass die gleich waren.
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 22:55   #13
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Ja genau so scheint es zu sein.
Die 163ps Version hat eine andere Aufnahme an der Getriebeseite.
Jetzt heißt es suchen..........
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 10:44   #14
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.298
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Ich verweise mal auf mich selbst:

Das leidige Problem der Kardanwelle

http://4wd-fun.de/?p=1185
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 12:20   #15
gse
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 06.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Vibrationen beim Terracan

Moin
Klar, deinen Artikel kenn ich schon
Ist aber echt ne menge Holz, für eine Kardanwelle. Das hab ich grad gar nicht über
Aber wahrscheinlich wär das die beste Alternative.

Gruß
Stephan
__________________
05er Terracan
163ps schalter.
gse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel der Drehstäbe beim Terracan kargen Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 29 17.05.2016 22:04
Lüfter läuft immer beim Terracan roadstar Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 6 03.04.2015 15:36
Vorderes Diff. beim Terracan zeigt undichtigkeit Pulling12 Umfragen und Meinungen 6 30.06.2014 13:45
Probleme mit Vibrationen franco Offroad-Fahrtechnik, GPS, Navigation, Roadbooks 7 23.05.2014 16:24
Leerlaufdrehzahlerhöhung beim Terracan?!?!? pmwoody Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 25 28.09.2012 23:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:35 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS