Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2013, 19:44   #1
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Hallo beinander,

schaue mir morgen wieder einmal einen Terracan an. Bei diesem sind die Einspritzpumpe, Injektoren etc. gewechselt worden (Abrieb). Ist es ratsam so ein Fahrzeug zu kaufen?http://www.autoscout24.at/Details.as...1&id=225433199
Bitte um Eure Meinung!

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 20:41   #2
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.153
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Schönes Auto, auch wenn er auf den Bildern nicht als Blau
mit beigen Sitzen erkennbar ist.
Was auffällt ist der Wechsel des Zahnriemens bei 135 tkm.
Fällig ist der eigentlich alle 80.000 km. Dann drängen sich zwei Fragen
auf. Hat er geflunkert weil der Wechsel wieder fällig ist, oder hat
der Vorbesitzer sein noch recht neues Auto ganz entspannt
40 tkm mit überzogenem Wechselinterval gefahren.

Wenn es innerhalb der Garantie zu einem Abrieb bedingten Ausfall der
Pumpe kam mussten nach meinem Wissen zusätzlich alle Spritleitungen und der Tank gewechselt werden.

Ich wundere mich gerade wie gering der km Stand bei euren Gebrauchten ist
da sind fast neuwertige dabei:
http://derstandard.at/Gebrauchtwagen...Executive-Aut-
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 22:02   #3
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.294
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Das stimmt nicht ganz, der Riemen ist alle 90.000km
fällig. Den Wechsel um 55tkm vorzuziehen macht keinen Sinn.
Irgendwie seltsam... Außerdem ist es ungewöhnlich, dass die Injektorprobleme bei einen 163PS Modell aufgetreten sind.

Weiß nicht ... kommt mir alles seltsam vor, aber vielleicht kann der Verkäufer es ja schlüssig erklären.
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 22:08   #4
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.153
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

ups, 90000km ist natürlich richtig
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 07:30   #5
Willem Winch
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

der Wagen hat eine neu Wasserpumpe bekommen, ich denke das ist der Grund warum dann auch gleich der Zahnriemen mit gewechselt wurde, ist ja nicht verkehrt...

der Preis ist doch in Ordnung für die geringe Laufleistung...

mit der richtigen Pflege und Sachkenntnis sollte der die nächsten 100,000 km ohne grössere Ausgaben und Ausfälle überstehen...

in Bezug auf die Einspritzpumpe und Injektoren: solange Mr Hyundai während der Garantiezeit die Kosten übernommen hat waren die Händler immer sehr motiviert zu wechseln was zu wechseln war... irgendwie müssen die ja trotz der geringen Verkaufs-Margen ihr Geld verdienen...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 21:42   #6
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Hallo beinander,

habe den Guten besichtigt und probiert:
total verdreckte Karre, die oberflächlich gereinigt wurde und noch immer nicht weiß, ob sie nach Kunststoffpfleger oder Pferdemist stinken soll.
Gelenke der Vorderachse mit zuviel Spiel, oder Lenkgetriebe ausgeschlagen (Lenkradspiel 25 Grad, Schütteln bei 100 kmh).
Naja, wieder einer zum Abhaken!
Der schwarze mit gut 40 Tkm wäre interessant. Vielleicht finde ich nächste Woche Zeit zur Besichtigung, anrufen werde ich auf jeden Fall, schon um die Erklärung für die geringe Laufleistung zu hören;-) - ist auch bei uns nicht Standard, Terracaino!

Danke Euch allen für Eure Anmerkungen,

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 19:12   #7
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Zitat:
Zitat von terracaino Beitrag anzeigen
Ich wundere mich gerade wie gering der km Stand bei euren Gebrauchten ist
da sind fast neuwertige dabei:
http://derstandard.at/Gebrauchtwagen...Executive-Aut-
Hallo Terracaino, und alle anderen Terracanfreunde,

habe mich durch Deinen Link inspirieren lassen und Kontakt mit den Händler aufgenommen. Scheint ein sehr gut erhaltener Rentnerwagen zu sein, werde am Freitag die 200 km riskieren und das gute Stück besichtigen, bin gespannt!

Habe noch Fragen:
Aus Foreneinträgen weiß ich von einem TOD - Lock - Schalter. Wie ist der zu bekommen, bzw. was kostet er? (der angebotene Terracan hat einen Permanentallrad)
Was ist beim TOD - System zu beachten?
Habe von einer Kette gelesen, die verschleißen kann, was soll ich mir darunter vorstellen, erbittte Erklärung!
Worauf soll ich bei einer Probefahrt achten?
LSD überprüfen auf Schottergrund: bei Lenkeinschlag baut sich der Schlupf am kurvenäußeren Rad ab - stimmt das so?
Worauf wüedet Ihr noch achten?
Habe im Kopf, daß es einen Foreneintrag gibt, der darauf hinweist, daß die Probleme mit der Hochdruckpumpe ab 2005 behoben wären, habe allerdings in einem Insereat und bei meiner letzten Besichtigung bei einem 01/2006 er gerade von diesem Problem erfahren ( Pumpe, Injektoren, Tank etc. wurden gewechselt)http://www.autoscout24.at/Details.as...1&id=225433199

Bin gespannt, was der Freitag bringt!

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 20:24   #8
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.153
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Naben Karl
Sag ich doch immer, Inspiration ist alles.
Wenn das Auto so wenig gelaufen ist kann kein
mechanischer Schaden vorhanden sein. Egal was der Vorbesitzer damit
gemacht hat oder wie gut er geflegt wurde. Dafür ist ein Terracan einfach zu
massiv gebaut.

Zum TOD Lock. Der Allrad schaltet sich automatisch und eigendlich
auch unmerklich immer dann zu wenn es nötig ist.
Im Prinzip also ein permanenter Allrad .Drehmoment bei Bedarf eben.
Um Verspannungen zu vermeiden wird die Vorderachse, wiederum
unmerklich, im Schiebebetrieb entkoppelt.
Geht es jetzt im Gelände oder bei Schnee bergab ohne Vortrieb
schalted das Steuergerät die Vorderachse ab und die Motorbremswirkung
ist nur noch auf der Hinterachse.
Der TOD Schalter verhindert das,ist ein original Hyundai Ersatzteil und kostet unter 100 €.
Die Kette im Verteilergetriebe haben alle Terracan.Viele zugeschalten allradler fahren ihr ganzes Leben mit Hinterradantrieb. Die automatischen fahren mit Allrad, also theoretisch mehr Verschleiss. Wenn das Öl im Untersetzungsgetriebe regelmässig gewechselt wird hält das (fast)ewig.
Bei mir z.B schon über 200 tkm.
Beim LSD gilt das gleiche. Regemässiges Ölwechseln garantiert sorgenfreie
Fahrt. Bei der geringen km Leistung wird alles wie neu sein.
LSD testen ist einfach. Auf losem Grund forsch beschleunigen und wenn
beide Striche gleich lang sind sperrt das Differential wie es soll.
Die Hochdruchpumpen sind nach meinem Wissen gleich. Bei den neueren Modellen sind Schäden seltener weil die innenkühlung verbessert wurde.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hyundai_KIA_J
Viel Text
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 18:38   #9
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Hallo Terracaino,

danke für Deine Einschätzung und Tipps!
Bin schon ziemlich neugierig, wie sich das gute Stück morgen präsentieren wird.
Zu meinen Bedenken wegen der Einspritzpumpe: Du hast recht - man braucht auch etwas Glück, ein Jahr Garantie gibts darüberhinaus auch - was solls.
Wenn er mir insgesamt zusagt, wird er es werden!

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 20:32   #10
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.153
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Wenn der so da steht wie er präsentiert wird hast du 10
wundervolle Jahre vor dir. Also kauf den Wagen bevor ich ihn nehm.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 09:30   #11
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Habe ab 10 Uhr noch einen dienstlichen Termin zu absolvieren - dann gehts ab zur Besichtigung und Probefahrt. Ich hoffe, ich kann - wegen der Preisverhandlung- meine Vorfreude noch etwas zügeln.

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 09:40   #12
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.153
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Immer ruhig bleiben.
Der Händler muss verkaufen , das ist seine Aufgabe.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 19:36   #13
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Hallo beinander,

ich könnte mich in den Allerwertesten beißen, daß ich gestern nicht einen Vormittagstermin abgesagt und nach St. Johann gefahren bin. Das Auto wurde gestern nachmittags verkauft
Hätte wirklich gut gepaßt: Preisrahmen, wenige km, TOD, Leder, 2x Alus, 1 Jahr Garantie,.....
naja, muß ich halt noch warten, es gibt ja - gerade im Gebrauchtwagenhandel - keine wirklich unwiederbringlichen Gelegenheiten, ein zumindest ansatzweise tröstliche Behauptung;-)

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2013, 22:26   #14
scka
Offroad-Freund
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 80
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Hallo beinander,
den Wagen, auf den mich Terracaino aufmerksam gemacht hat, gibt es wieder, Finanzierung geplatzt - na, dann schauen wir morgen doch einmal hin - bin gespannt. Drückt mir die Daumen, daß er meinen Vorstellungen entspricht.

LG Karl
scka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 07:08   #15
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.153
Standard AW: Einspritzpumpe neu/Vorteil?

Dann wünsche ich dir viel Spass bei der Probefahrt.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorteil einer echten Diff-Sperre sgm Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 5 24.02.2009 13:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:37 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS