Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2017, 14:39   #1
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Hallo,

Frage: Wer hat schon mal die Kreuzgelenke an der hinteren Kardanwelle gewechselt und hat evtl. ein paar Tipps dazu. Habe diese Anleitung gefunden und finde die ganz hilfreich: http://starex-4x4.communityhost.de/t...stauschen.html
Aber an der Kardanwelle zur Vorderachse sind die Sicherungsringe am Kreuzgelenk außen über den Nadellagerschalen und somit auch leicht zu entfernen. An der Kardanwelle zur Hinterachse sieht man von außen keine Sicherungsringe. Sind die wie bei der o.g. Anleitung innen liegend, oder ist das ab Werk so verpresst, dass es nur die ganze Welle zum Tausch neu gibt??? Ich bin etwas verwirrt und will das aber unbedingt vor dem Urlaub noch repariert kriegen. Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

P.J.
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 21:55   #2
Schlicksurfer
Busfahrer
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Genau dort
Beiträge: 74
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Zitat:
Zitat von P.J. Beitrag anzeigen
Hallo,

Frage: Wer hat schon mal die Kreuzgelenke an der hinteren Kardanwelle gewechselt und hat evtl. ein paar Tipps dazu. Habe diese Anleitung gefunden und finde die ganz hilfreich: http://starex-4x4.communityhost.de/t...stauschen.html
Aber an der Kardanwelle zur Vorderachse sind die Sicherungsringe am Kreuzgelenk außen über den Nadellagerschalen und somit auch leicht zu entfernen. An der Kardanwelle zur Hinterachse sieht man von außen keine Sicherungsringe. Sind die wie bei der o.g. Anleitung innen liegend, oder ist das ab Werk so verpresst, dass es nur die ganze Welle zum Tausch neu gibt??? Ich bin etwas verwirrt und will das aber unbedingt vor dem Urlaub noch repariert kriegen. Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

P.J.
Hier!
Die sind innenliegend.

Ganz wichtig ist das Markieren, aber selbst wenn man es macht ist es keine Garantie, dass die Welle hinterher vibrationsfrei läuft.

Ich musste drei Mal aufschrauben und nachdrehen (in eine Richtung, hätte ich in die andere Richtung gedreht wäre es mit einem Mal getan gewesen) bis alles wieder ruhig lief.
__________________
Gruß Schlicki
"Die Einheimischen essen keine Weißen, sie denken offensichtlich, die sind noch unreif."
Der Reisende Ibn Battutta (um 1353) über das nördliche Schwarzafrika
Schlicksurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 09:11   #3
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Ah ok, dann kann man die auch tauschen. Hatte bei Hyundai janachgefragt, was die Gelenke als Ersatz kosten würden und für die hintere Kardanwelle war nur das vordere Gelenk aufgeführt, aber rot unterlegt, was heissen soll: Achtung passt nicht! (lt. Ausage des Meisters dort). Dann werde ich alles ganz genau markieren vor dem Ausbau. Danke erstmal!
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 12:35   #4
Schlicksurfer
Busfahrer
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Genau dort
Beiträge: 74
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Zitat:
Zitat von P.J. Beitrag anzeigen
Ah ok, dann kann man die auch tauschen. Hatte bei Hyundai janachgefragt, was die Gelenke als Ersatz kosten würden und für die hintere Kardanwelle war nur das vordere Gelenk aufgeführt, aber rot unterlegt, was heissen soll: Achtung passt nicht! (lt. Ausage des Meisters dort). Dann werde ich alles ganz genau markieren vor dem Ausbau. Danke erstmal!
Die Kreuzgelenke gibt es im Aftermarket, vergiss bitte die Aussagen von Hyundai dazu.
Einfach vernünftig (=präzise) ausmessen und dann aus dem Angebot auswählen.
__________________
Gruß Schlicki
"Die Einheimischen essen keine Weißen, sie denken offensichtlich, die sind noch unreif."
Der Reisende Ibn Battutta (um 1353) über das nördliche Schwarzafrika
Schlicksurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 09:49   #5
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Moin,

sooo zumindest ein Kreuzgelenk http://www.ebay.de/itm/Kreuzgelenk-f...-/191978425329 hab ich gewechselt, nämlich das hintere am Diff. Der Tipp, die Lage der Teile mit dem Körner zu markieren, ist super. Die Welle läuft nach dem Einbau wieder vibrationsfrei. Das Gelenk selbst hat sehr gut gepasst. Beim Aus- bzw. Einbau hab ich mich an die Anleitung aus dem Starex Forum gehalten. Das Ausdrücken mit dem Schraubstock ging sehr gut, aber ein paar Hände mehr wären für die Arbeit echt nützlich. Das Aufflexen des Gelenks macht auf jeden Fall Sinn. Habe zuerst versucht, das andere Lager durch die Buchse zurück zu drücken. Da sich das Teil sofort verkantet hat, hab ich dann lieber gleich die Flex genommen. Leider ist die Kardanwelle vorn am VTG mit echt ekligen Schrauben mit 14mm Kopf angeschraubt. Aufgrund der Form der Gabel ist dort sehr wenig Platz um Werkzeug anzusetzen. Eine Nuss mit 1/2 Zoll passt aufgrund der Wandstärke nicht drauf. Gabelschlüssel geht auch nur theoretisch, da man damit nur die Köpfe "vermackelt"(so weiches Material, da kann man mit dem Fingernagel Kerben reindrücken ). Bevor ich nicht ne Nuss habe (1/4 Zoll oder 3/8 ?), die dort richtig fasst, gehts nicht weiter. Wenn jemand ne Idee hat, nur zu ick freu mer !
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 15:27   #6
Holger
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Holger
 
Registriert seit: 09.11.2005
Ort: Algarve
Beiträge: 9.039
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Ich kann nur empfehlen immer gleich alle gleichen Teile zu wechseln. Die anderen Kreuzgelnke folge stante pede. So war es bei meinem Terrano. Plus alle Gelenke an den Vorderrädern.
__________________
Wer im Gelände langsam fährt, kommt deutlich weiter.
Holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 10:03   #7
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Jo das war ja der Plan, nur das passende Werkzeug hatte ich nicht. Habe mir jezt mal 3/8 Zoll vom Schwiegervater ausgeliehen, damit sollte es gehen. Die Welle zu den Vorderrädern mach ich dann auch noch. Aber man merkt schon deutlich das eine neue Gelenk. Viel weniger Spiel im Antrieb.
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 10:27   #8
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Das vordere Gelenk an der hinteren Kardanwelle ist dank passendem Werkzeug nun auch gewechselt. Der Ausbau der Gelenkwelle geht sogar, ohne das kurze Stück am Diff mit abzuschrauben. Die Teilenummer von Jakoparts wollte ich nicht unerwähnt lassen: J2925000. Was mich etwas wundert sind die Abmessungen:

Herstellerangabe: Länge 1(außen) 85,9mm, Länge 2 (innen) 56mm, Durchmesser 30mm.

Selbst gemessene Werte am neuen Gelenk fallen bei mir etwas anders aus: Länge 1 85,6mm, Länge 2: 55,7mm, Durchmesser 30mm.

An meiner Schieblehre liegts nicht, habe extra noch den "Sonntagsmesschieber" rausgeholt, mit dem ich sonst Geschosssetztiefen messe....mit gleichem Ergebnis.

Aber die Gelenke haben genau gepasst, was will man mehr.
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 13:10   #9
Fliegenkiller
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Fliegenkiller
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Rheinfelden
Beiträge: 303
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Hi P.J.
Zitat:
Zitat von P.J. Beitrag anzeigen
[...] Die Teilenummer von Jakoparts wollte ich nicht unerwähnt lassen: J2925000. [...]
Aber die Gelenke haben genau gepasst, was will man mehr.
Ist das für alle Gelenke die gleiche Nummer?

Gruss
Valentin
__________________
Was du im Gelände verlierst, brauchst du nicht...
Fliegenkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 13:47   #10
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Hallo Valentin,

ja zumindest für die hintere Kardanwelle. Für die vordere Gelenkwelle müsste das Teil passen: J2920502. Habe ich aber noch nicht selbst gewechselt, daher ohne Gewähr.

Viele Grüße

Carsten
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 19:12   #11
Fliegenkiller
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Fliegenkiller
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Rheinfelden
Beiträge: 303
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Phuuu, ich habs jetzt auch hinter mir. Das Spiel war gewaltig. Leider konnte ich es nicht auf Video festhalten.
Die Variante mit einer Presse hat leider nicht funktioniert. Aber ein Schraubstock, Messinghülsen und ein grosser Hammer hat auch geholfen.











Danke fürs vormachen. Ich hätt mich sonst nicht getraut. Aber eigentlich ist es ja ganz simpel. Ich hab mich genau an die Anleitung gehalten, die auch im Starex Forum verlinkt ist: https://youtu.be/rOEdul7nscY

EDIT sagt noch, ich soll euch vom verbesserten Spiel im Antriebsstrang berichten.
Endlich keine Schläge mehr beim Anfahren und schalten :-)

Gruss Valentin
__________________
Was du im Gelände verlierst, brauchst du nicht...
Fliegenkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 11:59   #12
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Hallo Valentin,

hast du die vordere Welle auch schon ab gehabt ? Da will ich nächste Woche mal ran, weiss nur noch nicht, ob die so einfach abgeht wie die hintere Welle. Im Werkstatthandbuch hab ich auf die Schnelle nix gefunden. So wie die alten Gelenke aussehen, war es wohl an der Zeit mal zu tauschen .
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 13:48   #13
Fliegenkiller
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Fliegenkiller
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Rheinfelden
Beiträge: 303
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Nein, hab nur die hintere gemacht. Aber vorne ist es das gleiche Spiel. Nur musst du hier zuerst den Getriebeunterfahrschutz abnehmen. Und es ist nur ein Kreuzgelenk.
Die Verschraubung sonst sieht genau so aus wie hinten. Bei mir läuft die VA nicht mit, darum dachte ich, das hält schon noch ein bisschen. Werd ich aber auch mal prüfen.
Mach doch von deinem alten Kreuzgelenk vorne mal ein Foto.

Lg
Valentin
__________________
Was du im Gelände verlierst, brauchst du nicht...
Fliegenkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 17:09   #14
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 135
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Jo mach ich, aber bin immer noch nicht dazu gekommen. Tja, man nimmt sich was vor und dann plötzlich passiert es...keine Lust
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 10:42   #15
Blindmulch
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Blindmulch
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: Terracan. Kreuzgelneke Kardanwelle Hinterachse wechseln

Hach ja, ich freue mich schon.....das werde ich mir nach dem Urlaub wohl auch antun müssen....
__________________
Wenn Du weißt wo Du bist, kannst Du sein wo Du willst...
Blindmulch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tankschutz wechseln Pulling12 Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 7 03.11.2016 21:06
Terracan und die Hinterachse vertico Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 5 28.02.2015 07:47
Kardanwelle abschmieren roadstar Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 1 05.01.2014 12:49
Touareg Mittellager Kardanwelle charly-sl-300 Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 28 19.10.2012 20:54
Die Wettbewerber wechseln - der 'G' bleibt Touareg V Offroad-News aus den Medien 4 23.06.2007 14:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS