Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2019, 14:15   #31
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 209
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Alles klar, danke jetzt weiss ich Bescheid. Mal sehen, ob ich noch was heir im Forum von dem Einbau finde. Wie gesagt, Wetter zum Schrauben passt ja eben.
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 15:49   #32
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 209
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Hab den Bremslichtschalter getauscht, daran lag es aber nicht. Blinkerrelais war auch hin und ist jetzt auch neu. Probiere grad den Speed Dieselzusatz 5160. Mal sehen ob sich eine Veränderung einstellt, wenn die Flasche leer ist.
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 10:51   #33
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 209
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Moin,

der Speed Diesel Zusatz hat nichts gebracht, dafür war die Motorkontrolleuchte 2 mal an (wo es richtig warm war und ich Kickdown gemacht habe). Fehlerspeicher auslesen sagt Raildruck zu hoch. Kann ja mal wieder alles sein, der Boschdienst tippt auf den Injektor. Da mir jetzt zu allem Überfluss noch einer in die Seite gefahren ist, werde ich mit Fehlersuche aufhören und das Angebot der Restwertbörsianer annehmen. Schaue grad intensiv nach Dodge Ram oder Mitsubishi Pajero...aber der Terracan läuft noch richtig gut sonst, habe echt ein bisschen Schmerzen mich von dem Teil zu trennen. Aber der 1500 RAM mit LPG ist tatsächlich günstiger zu bewegen als der Schuhkarton mit Automatik.

Weiss nicht ob hier überhaupt noch jemand mit liest, aber trotzdem

Viele Grüße aus der Jägermeister City
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 09:31   #34
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.151
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Ich bin noch da.!!
Das mit deinem Terracan tut mir leid aber manchmal will das
Schicksal einen Wink geben.
RAM oder Pajero.
Wie ich mich entschieden habe weist du ja.
Wenn ich an kreischende Klima Mädchen denke wäre der Dodge
vielleicht das bessere Fahrzeug.
Bei und hier fahren auf jeden fall immer mehr
von den Kisten rum, ohne das ich auch nur wüsste wo man die Neu kaufen kann .
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 17:26   #35
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 209
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Hallo Terracaino,

sorry für die späte Antwort, aber die Autosuche hat mir in den letzten Tagen doch das eine oder andere graue Haar mehr eingebracht. Wir haben aber letztlich doch noch was gefunden. Ein Dodge Ram 1500 4X4 mit Quad Cab ist es geworden, da meine Frau auf einen V8 bestanden hat (schrecklich ich weiss ). Sonst waren wir schon sehr nah am Pajero dran, fast wäre es auch einer geworden, aber dann kam der Ram um die Ecke, genau so wie ich ihn mir selbst zurecht gebaut hätte. Mit LKW Zulassung kostet des Teil 210€ Steueren jährlich und LPG Gas sorgt dafür, dass man im Vergleich zum Terracan doch so 3 - 5 € auf 100 Km an Treibstoffkosten spart. Reines Vernunftsauto also Da kommt demnächst ne Absetzkabine drauf und dann gehts zum Camping. Von den Dimensionen ist das erst mal ne Umstellung aber man sitzt echt ziemlich erhaben über den Dingen. Den Terri will ich zwar verkaufen, aber evtl. behalte ich den noch. Müsste mir nur einen Platz zum Hinstellen suchen.

Viele Grüße

P.J.
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 20:07   #36
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.151
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Ist das nicht schrecklich wenn Mann sich Zuhause so unterordnen muss.
Aber was tut man nicht alles des lieben Friedens willens.

Im ernst. Sehr gute Entscheidung.
So ein Ram ist jetzt nicht soo ein Symbol der Bescheidenheit
aber ansonsten ist da nur Positives zu finden.

Ich hätte auch gerne so ein Ding als Zweitwagen.
Bald fahren wir alle nur noch Fahrrad und ärgen uns was wir
alles verpasst haben als wir noch die Gelegenheit dazu hatten.

Im Münsterland habe ich jetzt einige Toyota Händler gesehen
die fabrikneue Ram verkaufen. Auf dem Land waren die uns
hier im Ruhrgebiet schon immer vorraus.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 19:50   #37
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 209
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Ob ich mir den Wagen neu kaufen würde....wenn ich es könnte... wohl eindeutig JA!
Aber wir haben für den Wagen nur 23K hingelegt und der sieht innen noch wie neu aus...was sich aber aufgrund unserer Dogge leider grade schnell ändert

Fakt ist, das Ding hat ein tolles Alpine Suondsystem verbaut (ich habs auch schon getestet) jedoch gefällt mir der wandlungsfähige Motorsound so gut, dass ich die Dudelkiste meist aus habe Es fühlt sich zwar komplett falsch an, mit einem 5,7 Liter Motor unterm Arsch durch die Stadt zu rollern, aber leider fühlt es sich auch doppelt so Geil an. Ist halt komplett unvernünftig, aber bei meinen paar Km die ich im Jahr fahre (max. 10000) ist das wirklich nicht so schlimm. Im Vergleich zum Terracan spare ich überall. Der Bock braucht sogar genau so viel Öl beim Wechsel (6,6 Liter) wie der Schuhkarton. Zündkerzen wechseln ist dagegen ne Fleißarbeit...16 Stück! Sonst hat der Bock ja die übliche Offroad Technik verbastelt, keine Überraschungen bis jetzt. Warum schreibe ich das eigentlich alles..? Ach ja kauf dir einen! Als Zweitwagen meinetwegen (dein Pajero wird dann aber erst mal ne ganz lange Zeit Zweitwagen sein, glaub mir ) Wenn ich wie immer fahre brauche ich 22,5 Liter LPG-Gas. Das sind bei einem Preis von 0,559 € pro Liter dann 12,57€. Vorher im Terracan waren es meist 12,5 Liter Diesel. Man spart also wirklich drei Euro auf 100Km Reines Vernunftsauto....Fahrad fahren können wir noch genug !!!
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 21:18   #38
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.151
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Ich fahr normal so 20tkm im Jahr da bin ich mit Diesel erstmal
zufrieden. Wenn die Umweltnazis sich durchsetzen ist damit in wenigen
Jahren eh vorbei. Als nächstens wird dann Benzin und Gas so teuer
gemacht das normal Sterbliche nicht mehr individual verkehren.
Wir kommen dann in Schlafbaracken in Arbeitsplatznähe.

Was bleibt im End? Irgendwas zwischen Mad Max und Teminator.
Da ist der Ram schon mal die perfekte Basis für den Fluchtwagen.

Also geniessen wir die Zeit und lassen die Motoren noch
so lange laufen wie möglich.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 16:25   #39
kargen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von kargen
 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Velbert NRW
Beiträge: 971
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Zitat:
Zitat von terracaino Beitrag anzeigen
... Wenn die Umweltnazis sich durchsetzen ist damit in wenigen
Jahren eh vorbei.

Hey Lutz, müssen solche Ausdrücke sein!! Bitte editiere deinen Beitrag.


Gruß Karsten
kargen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2019, 12:23   #40
terracaino
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von terracaino
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Herten
Beiträge: 2.151
Standard AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

Hallo Karsten,
Dir zur Liebe würde ich den Beitrag editiere,
weiss aber nicht wie.

Nur im Prinzip habe ich das schon so ähnlich gemeint.
Das Einzelne und ihr Verhalten,ihre Gewohnheiten und Überzeugungen
derart Verunglimpft und an den Pranger gestellt werden ist ein typisches
Kennzeichen jeder autoritären Herrschaftsform.
Die Mehrheit braucht die Minderheit um sich selbst zu definieren.
Die Ausgrenzung ist das System.

Ich fahre den Diesel gerade aus liebe zur Natur und der Schöpfung.
Nachhaltiges automobiles Handeln ist nur über lange Nutzungsdauer
realisierbar.350 tkm im Twizy sind nicht ernsthaft denkbar.
Ökologische Kernkraftwerke und E-Antriebe ohne seltene Erden sind weder
vorstellbar noch gewünscht.
Klar hat jedes Handeln auch immer eine Wirkung.Aber diese Entscheidung
muss jeder für sich verantworten.

Was sich zur Zeit aber mit Verve gegen die einzelnen Fahrer bestimmter
Fahrzeuge richtet ist mir zu extrem.
Da werden "SUV" Fahrer an Kreuzungen belästigt der T5 Syncro ist aber voll öko.
Da wird bewusst ein weiterer Keil des Unfriedens in die Gesellschaft getrieben.
Es gibt doch warhaftig genug ernsthafte Probleme auf der Welt, da brauch ich keine
Grundschüler die glauben die Welt zu retten.

Nach meiner Ansicht und auf Grund meiner Erfahrungen handelt es sich
tatsächlich nur um autoritäres herrschaftliches Handeln.
Ich bin mir sicher die aktuellen Klimaretter werden bewusst missbraucht.
Daher meine Wortwahl, sie richtet sich nicht gegen unsere Jugend und ihre Aktionen,
sondern den Plan eine Klimareligion zu etablieren der sich alles andere unter
zu ordnen hat.
__________________
Im End sind halt alle gleich
terracaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 20:10   #41
P.J.
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von P.J.
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 209
Daumen hoch AW: Motor geht im Stand aus und nicht mehr an

AMEN BRUDER !
__________________
"Das Leben ist die langsam fortschreitende Befreiung aus der Unwissenheit." (Hunter S. Thompson)
P.J. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! 4wd low geht nicht aus und Terracan schaltet nicht mehr hoch HHer Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 4 04.04.2015 23:46
Meine Airbagkontrollleuchte geht nicht mehr aus Wermaka Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 2 29.08.2010 23:30
Terracan Allrad funzt nicht mehr cpu224 Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 9 22.07.2010 09:58
Nix geht mehr ..... andreas Offroad-Bilder 25 30.01.2009 17:39
Geht nicht gibts nicht............... Homer Offroad-Bilder 4 25.04.2006 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:48 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS