Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-News aus den Medien

Hinweise

Offroad-News aus den Medien Neuigkeiten aus TV, Radio, Presse, Internet, etc. u.a. zu Offroad-Fahrzeugen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2013, 19:46   #136
userfehler
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von userfehler
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Basel (CH)
Beiträge: 4.784
Standard AW: Rückrufe

Na dann viel Erfolg bei der Suche nach Geländewagen des Typs X5 :hannes:
userfehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 10:21   #137
Riverman
Cape Bretoner
 
Benutzerbild von Riverman
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Bad Sulza/ Thüringen
Beiträge: 354
Standard AW: Rückrufe

Extra für Dich hab ich einen gefunden:

http://www.e30.de/ebay/x5/x501.jpg

__________________
Wo die Straßen enden fängt die Freiheit an !
Riverman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 15:33   #138
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Chrysler ruft fast eine halbe Million Geländewagen zurück.

Zitat:
Erneut beordert Chrysler Hundertausende Geländewagen zurück in die Werkstätten. Bei rund 469.000 Jeep Commander and Grand Cherokee muss die Software aktualisiert werden. Aufgrund eines Fehlers, der die Gangschaltung betrifft, kam es bereits zu Unfällen.

Quelle und weiter lesen.


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 16:12   #139
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Chrysler muss Jeeps zurückrufen

Zitat:
Zwei Tage nachdem sich Chrysler einem großen Rückruf von Jeeps öffentlich widersetzt hatte, beordert der Hersteller nun drei andere Geländewagen-Typen wegen Problemen in die Werkstätten.

Zwei Tage nachdem sich Chrysler einem großen Rückruf von Jeeps öffentlich widersetzt hatte, beordert der Hersteller nun drei andere Geländewagen-Typen wegen Problemen in die Werkstätten.

Alleine auf dem US-Markt sind annähernd 435 000 Wagen betroffen, wie die zuständige Sicherheitsbehörde NHTSA am Donnerstag bekanntgab.

Bei gut 254 000 Jeep Compass und Jeep Patriot der Baujahre 2008 bis 2012 kann ein Software-Fehler dazu führen, dass die Gurtstraffer oder die Seiten-Airbags verzögert oder gar nicht auslösen. Zudem kann bei mehr als 180 000 Jeep Wrangler der Baujahre 2011 bis 2013 Getriebeöl auslaufen.

Erst am Dienstag hatte sich Konzernchef Sergio Marchionne öffentlich gegen einen von der NHTSA geforderten Rückruf gestemmt. Dieser würde insgesamt 2,7 Millionen ältere Jeep Grand Cherokee und Jeep Liberty umfassen. Die Aufsichtsbehörde sieht bei einem Auffahrunfall eine erhöhte Brandgefahr vom Tank ausgehen.

Die Fahrzeuge seien sicher, hatte Chrysler dagegen erklärt und der Behörde Fehler bei ihrer Analyse unterstellt. Dass sich ein Hersteller derart gegen die NHTSA stellt, ist eher selten. Spätestens seit dem millionenfachen Rückruf von Toyota wegen klemmender Gaspedale fürchten die Firmen einen Imageschaden. Ein Rückruf in dieser Größenordnung würde erhebliche Kosten verursachen.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 15:22   #140
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

BMW RückrufKnapp 35.000 Dieselmodelle betroffen

Zitat:
Wegen Problemen an der Kraftstofffilterheizung bittet BMW knapp 35.000 Diesel-Fahrzeuge der Baureihen 1er, 5er, 7er sowie die beiden SUV X5 und X6 in die Werkstatt.
Betroffen sind 34.900 Fahrzeuge mit Vier- und Sechszylinder-Dieselmotoren, die zwischen den Monaten Mai und November des Jahres 2009 vom Band liefen. Nach Angaben eines BMW-Sprechers werde in diesen Autos die Kraftstofffilterheizung wegen eines Kontaktproblems von der Batterie dauerhaft bestromt.
Austausch der Kraftstofffilterheizung innerhalb von 2 Stunden Dies könne während einer länger anhaltenden Standzeit des Fahrzeugs zu einer vollständigen Entladung der Batterie führen. Ferner sind auch vereinzelte Verkokelungen im Motorraum bekannt, die im schlimmsten Fall einen Motorbrand verursachen können. BMW bittet daher zu einem Werkstattbesuch, bei dem die Kraftstofffilterheizung innerhalb von 2 Stunden kostenfrei ausgetauscht werden soll. Halter betroffener Fahrzeuge werden über das Kraftfahrt-Bundesamt informiert.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 15:00   #141
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

VW ruft Tiguan zum Sicherungstausch in die Werkstatt

Zitat:


Volkswagen ruft weltweit rund 800.000 Tiguan-Fahrzeuge in die Werkstatt. Im Rahmen der kontinuierlichen Fahrzeugfeldbeobachtung stellte die Qualitätssicherung von VW fest, dass es in Einzelfällen zum Ausfall einer Schmelzsicherung und damit zum Ausfall einer der beiden Schaltkreise der Fahrzeugbeleuchtung kommen kann. Dadurch fallen einzelne Lichtfunktionen aus. Durch die elektrische Schaltung des Fahrzeugs ist aber sichergestellt, dass die Fahrzeugkontur jederzeit erkennbar bleibt. Der Fahrer erhält darüber hinaus sofort eine entsprechende Information in der Instrumententafel.

Der Werkstattaufenthalt für den Austausch einer Sicherung mit robusterer Oberflächenbeschichtung beträgt nur wenige Minuten. Betroffen sind von dieser weltweiten Aktion rund 800.000 Fahrzeuge, davon ca. 147.000 Fahrzeuge in Deutschland, mit Baudatum von Anfang 2008 bis Mitte 2011. Die Fahrzeughalter der betroffenen Fahrzeuge werden von Volkswagen entsprechend informiert.

Im Rahmen weiterer Qualitätsfeldbeobachtungen in China und Südostasien hat sich bei Fahrzeugen mit 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe (DQ200) gezeigt, dass es bei Verwendung von synthetischem Getriebeöl zu elektrischen Fehlfunktionen in der Stromversorgung des Getriebes kommen kann. Dies gilt insbesondere unter dem Einfluss von feucht-heißen Klimabedingungen bei gleichzeitigem Einsatz im verschärften Stop & Go Betrieb.

In Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass durch den Einsatz eines mineralischen Getriebeöls diese Probleme ausgeschlossen werden können. Um die Zufriedenheit der DSG-Kunden weiter zu gewährleisten, hat sich Volkswagen dazu entschlossen, weltweit freiwillig alle Kunden mit 7-Gang Doppelkupplungsgetrieben mit Synthetikölbefüllung zum Öltausch in die Werkstätten zu bitten.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 15:03   #142
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

VW Nutzfahrzeuge ruft Amarok zurück
Zitat:



Im Rahmen der kontinuierlichen Fahrzeugfeldbeobachtung hat die Qualitätssicherung von Volkswagen Mängel an einzelnen Amarok-Modellen festgestellt. Einige Fahrzeuge des Pickup mit 2.0l-TDI-Motor können von Undichtigkeiten an der Kraftstoffleitung im Motorraum betroffen sein.

Um eine unbeabsichtigte Beschädigung der Kraftstoffleitungen zu vermeiden, wird im Rahmen einer weltweiten Rückrufaktion vorsorglich ein Scheuerschutz an den betroffenen Stellen eingebaut. Von dieser Aktion sind weltweit 239.000 Amarok Modelle (in Deutschland 12.359 Fahrzeuge) seit der Markteinführung bis zum Bauzeitraum Juni 2013 betroffen. Die betroffenen Fahrzeughalter werden informiert.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 15:27   #143
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Kleinere Rückrufe für Edel-SUV

Zitat:
Jaguar Land Rover führt seit Anfang November eine Rückrufaktion für 378 in Deutschland registrierte Range Rover Sport mit V6 Dieselmotor und dem Dynamic-Response-System (DRS) des Modelljahres 2014 durch. Grund ist ein möglicher Kontakt der DRS-Leitungen mit dem Pluskabel der Batterie, das dadurch beschädigt werden kann. Kommt es dann weiter zum Kontakt "transportieren die DRS-Leitungen elektrischen Strom und können sich dadurch erhitzen. Infolgedessen kommt es zu Schäden an den DRS-Leitungen und allen anderen Komponenten, die in Kontakt mit den DRS-Leitungen sind", erklärte eine Sprecher gegenüber asp-Online. Schlimmstenfalls drohe ein Brand.
In der Vertragswerkstatt wird das Batterie-Pluskabel auf Scheuerstellen untersucht und ggf. ersetzt. Bei allen Fahrzeugen wird laut dem Sprecher zusätzlich ein Clip angebracht, "um sicherzustellen, dass genügend Abstand zwischen der Hülse und den DRS-Leitungen besteht". Für die Arbeiten sind 60 Minuten veranschlagt. Die Aktion trägt das interne Kürzel "P035" und umfasst die VIN-Nummern LW000016 bis -323768; weltweit sind das 2.811 Einheiten.

Bei Porsche sind in Deutschland knapp 300 Cayenne (inkl. Hybrid und Diesel) von einem falsch kalibrierten Sensor im Benzintank betroffen. Dieser kann laut Hersteller eine zu große Restfüllmenge anzeigen, wodurch das Fahrzeug liegen bleiben könnte. Die Aktion mit dem internen Code "AD03" soll mit einem halbstündigen Softwareupdaten behoben werden und betrifft SUV, die in diesem Jahr zwischen 27. Mai und 16. Juni gebaut wurden.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2013, 15:22   #144
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Nissan Pathfinder Rückruf

Zitat:
Laut ADAC sind einige Modelle/Reihen (April 2012-März 2013)

des Nissan Pathfinder von einem Rückruf betroffen. Bei den betroffenen

Modellen könne der Abgastemperatursensor defekt sein.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2014, 15:13   #145
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

KBA warnt: Stahlräder für Pkw der Typen RG 16445, RG 18245, RG 18425 und RG 19045 können brechen

Zitat:
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor der Benutzung von Stahlrädern der Typen RG 16445, RG 18245, RG 18425 und RG 19045, die bundesweit an Händler vom 18.10.2012 bis 30.10.2012 verkauft wurden. Es wurde festgestellt, dass die Festigkeit dieser Stahlräder nicht ausreichend ist und sich das Rad infolge eines Bruchs während der Fahrt vom Fahrzeug lösen kann.

Zu erkennen sind die betroffenen Räder an den untenstehenden Kennzeichnungen, die auf der Radaußenseite eingeprägt sind:

Radtyp:
ungültiges Typ-Genehmigungszeichen:
Radgröße:
RG 18245
KBA49060
6Jx15
RG 16445
KBA49061
6Jx15
RG 19045
KBA49068
6,5Jx16
RG 18425
KBA49070
6,5Jx16

Wer solche Stahlräder besitzt, erhält laut KBA weitere Informationen über den Ablauf der Rückrufaktion der unter der E-Mail-Adresse: technik@reifen-go.de oder unter der Telefonnummer: 0201 649 36 40-0. Was leider nicht ganz richtig ist. Denn greift man zum Telefonhörer, wird man darüber informiert, dass aus Reorganisationsgründen ein telefonischer Kontakt nicht möglich sei.

Da sollte dann auch das Kraftfahrt-Bundesamt schnellstens nachbessern.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 15:21   #146
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

KBA warnt: Weitere Pkw Stahlräder des Herstellers Reifen Go! GmbH können brechen

Zitat:
Das Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor der Benutzung weiterer Pkw-Stahlräder des Herstellers Reifen Go! GmbH, die bundesweit an Händler verkauft wurden. Das KBA hatte bereits am 2. Januar 2014 erstmals vor der Benutzung von vier verschiedenen Stahlrädern des Herstellers gewarnt, nachdem es festgestellt hatte, dass die Festigkeit der betroffenen Stahlräder dieses Herstellers nicht ausreichend ist.

Im schlimmsten Fall kann sich ein solches Rad infolge eines Bruchs während der Fahrt vom Fahrzeug lösen. Vor diesem Hintergrund hat das KBA umfangreiche Produkttests aller von Reifen GO! vertriebenen Stahlräder durchgeführt und dabei festgestellt, dass bei zwei weiteren in den Verkehr gebrachten Radtypen die Dauerfestigkeit nicht ausreichend ist.

Wie erkennen Sie diese Stahlräder und wie sind sie gekennzeichnet?

Radtyp:

RG 18325
ungültiges Typ-Genehmigungszeichen:

KBA49071
Radgröße:

6,5Jx16

RG 19247

KBA49067

6,5Jx16

Von der ersten Produktwarnung sind Stahlräder mit folgender Kennzeichnung betroffen:

Radtyp:

RG 18245
ungültiges Typ-Genehmigungszeichen:

KBA49060
Radgröße:

6Jx15

RG 16445

KBA49061

6Jx15

RG 19045

KBA49068

6,5Jx16

RG 18425

KBA49070

6,5Jx16
Die Kennzeichnungen sind auf der Radaußenseite eingeprägt.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2014, 15:56   #147
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Anfälliges Bremssystem: Chrysler ruft weltweit 867.795 SUVs zurück

Zitat:
Chrysler muss weltweit fast 870.000 Autos zurück in die Werkstätten beordern. Das Bremssystem könnte Ärger machen. Betroffen sind zwei SUV-Baureihen.
In den USA geht es Schlag auf Schlag: Nach dem riesigen GM-Skandal und dem Millionen-Rückruf ist nun auch Chrysler gezwungen, bei Fahrzeugen nachzubessern. Der Bremskraftverstärker der SUV-Modelle Jeep Grand Cherokee und Dodge Durango, die zwischen 2011 und 2014 gebaut wurden, ist anfällig für Korrosion, berichtet "Bloomberg". Sofern der Verstärker mit Wasser in Berührung kommt, bestehe die Gefahr, dass die Bremsen nicht mehr richtig funktionieren. Mit dem Rückruf reagiere der Hersteller auf Verbraucherbeschwerden.

Bremskraftverstärker bekommt neuen Schutz

Weltweit sind 867.795 SUVs betroffen. Bei der kostenlosen Reparatur der Autos bekommt der Bremskraftverstärker eine neue Schutzschicht. Chrysler wird die Fahrzeughalter über den Rückruf in Kenntnis setzen. Ob und wie viele Autos in Europa bzw. Deutschland betroffen sind, ist derzeit noch unklar.
Der Rückruf kommt für Chrysler zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt: Der Konkurrent GM muss dieser Tage vor dem US-Kongress wegen des Verdachts auf eine mutmaßlich verschleppte Rückrufaktion Rede und Antwort stehen. Defekte Zündschlösser in verschiedenen Modellreihen sollen bislang 13 Todesopfer gefordert haben. Entsprechend sensibilisiert sind derzeit Politik und Verbraucher in den Staaten.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 16:20   #148
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Was bei einem Rückruf zu tun ist

Zitat:
Ob Toyota oder General Motors mehrere Millionen Fahrzeuge müssen derzeit zurück in die Werkstatt. Autofahrer sind gut beraten, den Rückruf zu befolgen. Sonst drohen teure Konsequenzen.
Nachrichten aus Flensburg bedeuten für Autofahrer meist nichts Gutes: Nur zu oft bekommen Halter über die Behörden Bescheid, dass ein Verkehrsvergehen zu Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei geführt hat. Eine andere Variante: Halter erfahren, dass ihr Auto schnellstmöglich in die nächste Werkstatt soll. Anlass ist ein Rückruf wegen eines technischen Defekts, der zu Unfällen führen könne.
„Rückrufaktionen dienen der Beseitigung potenzieller Gefährdungen für den Straßenverkehr“, sagt Stephan Immen vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg. Die Behörde schaltet sich immer dann ein, wenn ihr Informationen über herstellerbedingte Mängel an Fahrzeugen bekannt werden, durch die Menschen in Gefahr geraten können.
Ist der Mangel am Fahrzeug schwerwiegend genug, sind Hersteller verpflichtet, einen Rückruf zu starten. Dies schreibt seit 1997 das Produktsicherheitsgesetz vor, das Verbraucher vor fehlerhaften Produkten schützen soll. Sperrt sich der Hersteller, kann das KBA einen Rückruf anordnen. Das KBA unterscheidet zwischen „überwachten Rückrufen“ bei besonders gravierenden Mängeln und „Rückrufen“, wenn per Definition „erhebliche Mängel“ vorliegen.
Insgesamt lag die Zahl der Rückrufaktionen für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugteile laut KBA im vergangenen Jahr bei 180, gegenüber 2012 bedeutet das einen Anstieg um elf Prozent. Dabei wurden rund 770 000 Halter angeschrieben. Bei einer ernsten Gefährdung müssen die Halter sofort benachrichtigt werden. Gefahr ist zum Beispiel im Verzug, wenn ein Sicherheitsproblem plötzlich und unvorhersehbar auftritt. Das kann im schlimmsten Fall der drohende Ausfall von Bremse oder Lenkung sein.

Die aktuellen Rückrufaktionen der Autohersteller

Reparaturen im Zusammenhang mit einem Rückruf bedeuten für die Halter zwar einen Zeitaufwand, Kosten entstehen ihnen in der Regel aber nicht. Dabei ist es völlig unerheblich, wie alt das Auto ist. Auch Jahre nach der Erstzulassung können Fahrzeuge zurückgerufen werden. In den Fahrzeugpapieren werden die Reparaturen übrigens nicht vermerkt. Deshalb sollten Kunden auf einem Werkstattbeleg als Nachweis bestehen.
Halter sind stets gut beraten, einen Rückruf zu befolgen. „Wenn der Autofahrer ihn ignoriert, droht ihm nicht nur eventuell ein Unfall, sondern auch der Verlust von Schadenersatzansprüchen“, sagt Rechtsanwältin Iwona Husemann von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. „Anders sieht es aus, wenn der Halter von der Rückrufaktion nichts erfahren hat und deshalb durch das gefährliche Produkt zu Schaden kommt. Dann verliert er seine Ersatzansprüche gegen den Hersteller in der Regel nicht.“
Der Rechtsanwalt Thomas Hollweck aus Berlin fügt hinzu, dass Haltern zwar nicht vorgeschrieben ist, auf einen Rückruf zu reagieren: „Das kann jeder für sich selbst entscheiden. Es gibt hierfür keine gesetzliche Pflicht.“ Aber eine Sorgfaltspflicht gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern habe ein Halter immer. In Bezug auf einen nicht weiter beachteten Rückruf bedeute dies: Der Halter haftet unter Umständen. „Das wäre dann der Fall, wenn der Fehler, der durch den Rückruf hätte behoben werden können, ursächlich oder zumindest mitursächlich für den Unfall und den dann entstandenen Schaden gewesen ist“, sagt Hollweck.
Dass die Zahl der Rückrufe in den vergangenen Jahren gestiegen ist, liegt einer Untersuchung des Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach vor allem an den vielen Gleichteilen, sie sich Autos eines Herstellers nach einem Baukastensystem miteinander teilen. Ein fehlerhaftes Bauteil wird dadurch oft in mehreren Modellen verbaut, so dass sich die Anzahl der defekten Autos erhöht. Als häufigste im Auto von Rückrufen betroffene Bereiche nennt das CAM Elektronik, Sicherheitssysteme und Antriebsstrang.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2014, 15:02   #149
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Fiat-Chrysler ruft weitere 800 000 Wagen zurück

Zitat:
Nach General Motors muss auch Chrysler weitere defekte Zündschlösser auswechseln berichtet „bild.de". Der drittgrößte US-Autobauer beordert gut 792 000 ältere Geländewagen seiner Marke Jeep in die Werkstätten, weil der Zündschlüssel in die „Aus"-Position zurückspringen kann, wenn der Fahrer mit dem Knie dagegen stößt.

Betroffen sind Jeep Grand Cherokee der Modelljahre 2005 bis 2007 sowie Jeep Commander aus 2006 und 2007. Chrysler verkündete den Rückruf „rein vorsichtshalber", wie das Unternehmen erklärte. Es habe einen Unfall gegeben, aber ohne Verletzte. Bereits im Mai musste Fiat-Chrysler bereits 780 000 Fans wegen defekter Fensterheber zurückrufen: Damals herrschte Brandgefahr.
Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 16:22   #150
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.412
Standard AW: Rückrufe

Rückruf für den Suzuki Jimny: Schraube locker

Zitat:
Wegen einer nur unzureichend befestigten Schraube ruft Suzuki deutschlandweit 7 303 Jimny mit manuellem Schaltgetriebe in die Werkstätten. Löst sich die Schraube, kann es dadurch zu einer Beeinträchtigung des Kurvenfahrverhaltens, zu Vibrationen im Lenkrad und zu verminderter Lenkfähigkeit des Fahrzeugs kommen, teilte ein Sprecher asp-Online mit. Die betroffenen Fahrzeuge stammen aus der Produktion von 2012 bis 2014. Die Werkstätten tauschen im Rahmen der Aktion die fraglichen Befestigungsschrauben aus, was etwa 20 Minuten in Anspruch nimmt.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS