Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2006, 13:08   #46
smokeybaer
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Zitat:
Zitat von holger.ihle
Komisch, Andreas meldet sich gar nicht mehr ......

Er wird den günstigsten Lieferanten fürs Bier suchen

:rolf: :rolf: :rolf:
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2006, 13:41   #47
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.294
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

@Oli ... wow 2390kg ... haette ich jetzt nicht gedacht, da die Gewichte,
die normalerweise angegeben werden ja schon inkl. eines 75 oder 80kg
Fahrers und der Befuellung sind (Oele, Kuehlfluessigkeit, etc.)
Bin mir gerade nur nicht sicher was im TC Prospekt steht

Heftig ... dann kann ich ja mit seiner Leistung NOCH zufriedener sein
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2006, 17:26   #48
Fidel
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Zitat:
Zitat von smokeybaer
Er wird den günstigsten Lieferanten fürs Bier suchen

:rolf: :rolf: :rolf:

ahhhh...bitte, bitte, bitte ...kein Oettinger
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 09:16   #49
Hagen
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Hagen
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: at home
Beiträge: 282
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Andreas rührt sich nicht. Ob er in Ohnmacht gefallen ist...
__________________
Gruß Hagen

Lasse Dich nie von einem Flugzeug irgendwo hinbringen, wo Dein Gehirn nicht schon fünf Minuten früher angekommen ist.
Hagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 22:49   #50
Xapathan
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Kann jemand über Erfahrungen berichten?

Ich schaue mir nächste Woche mal diesen Reifen an:

Continental-Geländereifen Grabber AT² freigegeben bis 210 km/h
ar - 13. Juli 2005. Die Continental-Tochter General Tire hat den Geländereifen Grabber AT² in der Größe 255/55 R18 109 H XL auf den Markt gebracht. Der Reifen sei sowohl für den Einsatz im Gelände als auch auf der Straße vorgesehen, so der Reifenbauer. Er ist der erste Geländereifen, der die Freigabe bis zur Geschwindigkeit von 210 km/h besitzt.

Das Profil mit vier Längsrillen, in die Profilblöcke hineinragen, bietet bei einer niedrigen Geräuschentwicklung eine hohe Bodenhaftung. Außerdem verfügt der Reifen über zwei Stahlgürtel, die über die ganze Breite gehen und die Pneus widerstandsfähig gegen Beschädigungen machen sollen.

Quelle: www.AutoReporter.net
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 6667_klein800.jpg (87,6 KB, 33x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 22:54   #51
andreas
Dauercamper
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 12.274
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Den hat Sandro drauf.

Wird bei mir nicht mehr zum Einsatz kommen,
neue Reifen wird der Touareg bei mir nicht
mehr brauchen/bekommen.

Gruß
andreas
andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 07:40   #52
bodo
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

So was bräuchte ich als Winterreifen!!!

Hat jemand da ggf. Erfahrungen?!?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 11:46   #53
Xapathan
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Zitat:
Zitat von andreas Beitrag anzeigen
Den hat Sandro drauf.
Na dann Sandro: berichte doch mal. Ist leider kein Winterreifen
(nur der übliche M+S Schwachsinn, da aus USA: "snow-flake approved").
General Tire ist eine Contienental Tochter.

Wird mit 3,5 bar gefahren, Profiltiefe 13mm (sollte für 5.000 km reichen ;-))
Abrollumfang 2188 mm, Aussendurchmesser 741 mm, Profilbreite 270 mm,

Continental schreibt:

ContiCrossContact AT
Dynamischer All-Terrain-Reifen für den Einsatz auf und abseits der Straße.
Der ContiCrossContact AT ist auf allen Untergründen zuhause. Der offene Schulterbereich gewährleistet sehr gute Fahreigenschaften im Gelände. Die progressive und abriebsresistente Laufstreifenmischung sorgen für ein hohes Laufleistungspotenzial. Und die drei umlaufenden Klotzreihen garantieren einen äußerst ruhigen Reifenlauf.

Ihr Nutzen

* Sehr gute Traktion im Gelände
* Hohes Laufleistungspotential
* Verletzungsresistente Laufstreifenmischung
* Für einen All-Terrain-Reifen äußerst ruhiger Reifenlauf

Wer erkennt den Unterschied?

Auch lustig: Initiative Pro-Winterreifen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg conticrosscontactat_big_uv.jpg (47,0 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6667_klein800.jpg (87,6 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: gif schneeflockensymbol_logo.gif (4,8 KB, 22x aufgerufen)

Geändert von Xapathan (21.08.2006 um 12:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 16:29   #54
Sandokahn
Guru
 
Benutzerbild von Sandokahn
 
Registriert seit: 16.09.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 8.846
Standard AW: Reifen: Erfahrungen

Ja ich fahre die General Grabber seit einem 4tel Jahr und rund 3000 km und bin bis jetzt zufrieden ,die Laufgeräusche halten sich in grenzen komischerweise sind die Reifen bei rund 70 km/h am lautesten ,aber subjektiv nicht wesentlich lauter wie die Spirelli PZero Rosso Assi ,
Im Sand von Horstwalde sind sie richtig gut gewesen wie der Name "Grabber" schon sagt .
Auf der Straße ist mir aufgefallen ,das sie nicht jeder Spurrille hinterherlaufen wie die Spirelli ,Aquaplaning ist auch kein Problem Kurvenverhalten ist gutmütig ,bevor es gefährlich wird melden sie sich .
und zum Preis von ~ 160€ ein sehr guter allrounder für den Touareg.
__________________
Grüße Sandro

Nein ich bin nicht
die Signatur ich mach nur sauber


Übrigens wird auch in diesem Jahr die globale Erwärmung wieder ausfallen

Sandokahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:00   #55
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.294
Standard AW: Moab 2007 .... neue Tour

@Andreas ... bitte mal splitten

Gelaendereifen sind sicherlich von Vorteil, aber in 18" gibt es glaube ich
garkeine MT's, oder?

Es ist aber die Frage, ob es dir das ueberhaupt wert waere. Schliesslich
kostet ein Satz AT/MT Reifen ja auch wieder mind. 300 Euro.
Sonst bleibt nur noch der Einsatz von Winterreifen. Die bieten auch noch
etwas mehr Grip.
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:04   #56
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.294
Standard AW: Moab 2007 .... neue Tour

In der Standardgroesse vom T mit 18" gibt es nur AT Reifen, wie z.B.
den General Grabbert AT2 (so ca. 170,- € das Stueck)
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:29   #57
*****
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Moab 2007 .... neue Tour

Winterreifen im Gelaende geht garnicht. Die sind einfach zu weich und gehen direkt kaputt. A/T oder M/T sind die Loesung. So teuer sind die ja auch nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:51   #58
dummytest
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Moab 2007 .... neue Tour

Zitat:
Zitat von *****1 Beitrag anzeigen
Winterreifen im Gelaende geht garnicht. Die sind einfach zu weich und gehen direkt kaputt. A/T oder M/T sind die Loesung. So teuer sind die ja auch nicht.
die nehme ich immer , haben mich sogar sauber über den Ätna geschoben, die drei Reifenschäden die wir dort hatten waren 1 MT auf der Autobahn,1 Winterreifen (Seite durchstossen) + 1 AT (auch Seite aufgeschlitzt).
Viel mehr Reifen-Typen waren gar nicht dabei
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:54   #59
TouaregFan
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Moab 2007 .... neue Tour

Wieviel Liter ist den eine Gallone???
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 17:43   #60
smokeybaer
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Moab 2007 .... neue Tour

Zitat:
Zitat von dummytest Beitrag anzeigen
die nehme ich immer , haben mich sogar sauber über den Ätna geschoben, die drei Reifenschäden die wir dort hatten waren 1 MT auf der Autobahn,1 Winterreifen (Seite durchstossen) + 1 AT (auch Seite aufgeschlitzt).
Viel mehr Reifen-Typen waren gar nicht dabei
hallo zusammen ;

Also meine wenigkeit fährt im Gelände auch Winterreifen , da ich
a. den schmirellis nicht traue
b. halt noch keine At´s habe

Und bisher nur gute Erfahrungen gemacht

Okok sooo extrem fahre ich auch nicht Offroad
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aus für MT Reifen... windmueller Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 43 13.09.2009 09:13
Touareg Steuerkette defekt ... Erfahrungen ??? muemue Offroad-Fahrzeuge, Umbauten, Ausrüstung, etc. 25 10.12.2008 22:50
Erfahrungen mit Re-Import Fahrzeugen dummytest Umfragen und Meinungen 24 21.05.2008 08:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS