Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-News aus den Medien

Hinweise

Offroad-News aus den Medien Neuigkeiten aus TV, Radio, Presse, Internet, etc. u.a. zu Offroad-Fahrzeugen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2007, 15:39   #46
vertico
Administrator
 
Benutzerbild von vertico
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Köln
Beiträge: 7.295
Standard AW: Offroad im TV

ok ... bisserl offtopic ... ab Maerz gibt es bei unseren Lokalradios Kaschkais
zugewinnen. Ich glaub 30 Stueck ... vielleicht hat ja einer Glueck
__________________
Der Alex // 4x4 Fanblog -> www.4WD-Fun.de
Terracan 2,9 CRDI GLS Schalter
vertico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2007, 19:35   #47
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.448
Standard AW: Offroad im TV

Motorvision TV Folge 171

Motorvision Folge 171 – ab 14.02. – 20:15 Uhr im DSF

Zitat:

Baja 1000

Seit 1967 gibt es sie. Die Baja 1000. Off Road Racing in seiner reinsten Form. 1000 Meilen müssen die Fahrer auf der Mexikanischen Halbinsel Non Stop zurücklegen. Abseits befestigter Straßen, versteht sich. In 20-30 Stunden sind die rund 1690 km von Ensenada nach La Paz zu schaffen. Rund 560 Teams sind 2006 bei der Marathonrallye angetreten. Als Einzelfahrer oder Team. Mit dabei auch eine Deutsche Mannschaft rund um Rallye Ass Armin Schwarz. Zusammen mit Matthias Kahle und einem Amerikanischen Kollegen Brett Hartmann stürzt der gebürtige Mittelfranke sich in die Herausforderung Baja 1000.
Das Fahrzeug: Ein Race Buggy mit 740 PS, eineinhalb Meter Federweg und einem Top Speed von 220 Stundenkilometern. Dieser ist allerdings nicht allein entscheidend. Auf der Baja zählen Konzentration und Durchhaltevermögen ebensoviel wie gutes Equipment. Das Gelände verlangt den Fahrern alles ab.
Wie das All German Race Team sich geschlagen hat, und weitere Eindrücke von einem der härtesten Off Road Races der Welt sehen Sie in Motorvision.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mitsubishi Pajero

Der neue Mitsubishi Pajero möchte die Erfolgsgeschichte der Baureihe, von der seit 1982 schon rund 2,5 Millionen Exemplare verkauft wurden, fortführen. Ab 24. Februar steht er bei den Händlern.
Wir testen ihn dort, wo in Deutschland leider fast nur Förster und Waldbesitzer hinkommen. Im Gelände. Genauer im Hinterland von Barcelona. Und dort offenbart der Pajero, dass er weiterhin kein weichgespültes Großstadt SUV ist, sondern ein waschechter Offroader.
Auf den ersten Blick - ganz der Alte. Aber rund Dreiviertel aller Teile sind neu. Die Japaner setzen bei ihrem Vollblut-Offroader auf Evolution, nicht auf Revolution. Die Optik des Pajero bleibt auf direkten Kundenwunsch weiterhin offroad-typisch kastenförmig.
Die größten Änderungen finden sich aber unter dem Blech. Eine Davon: der neue 3.2 Liter Diesel. In der Handschaltungsversion stemmt er 160 PS, in der Automatikvariante sogar 170 PS in Richtung Allradantrieb.



Abseits befestigter Straßen kann der neue Antrieb seine Fähigkeiten beweisen. Eine Visco-Kupplung im Mitteldifferential verteilt die Kraft zwischen Vorder- und Hinterachse variabel.
Bei Bedarf kann das Mitteldifferential gesperrt werden. Zusammen mit der Hinterachssperre und der Geländeuntersetzung kann den Pajero dann kaum etwas aufhalten. Steigungen bis zu 70 % sind so kein Problem für den 373 Newtonmeter starken Motor.
Auf der Straße beschleunigt der Diesel in zähen 14 Sekunden auf 100 und bei 170 ist dann auch schon Schluss.
In zu schnellen Kurven neigt er sich auch beträchtlich zur Seite. Aber überschüssige Geschwindigkeit baut er über die Vorderräder schiebend gutmütig ab. Das serienmäßige ESP sorgt für den Rest.
Der Pajero ist dennoch kein sportliches SUV. Möchte er auch nicht sein. Denn dieses Feld ist mit X5 und Co. schon stark besetzt. Der Japaner ist vielmehr das luxuriöse Arbeitstier. Er kommt fast überall hin und kann 3,3 Tonnen hinter sich herziehen. Das ganze gepaart mit kerniger Offroad-Optik.

Einen ausführlichen Bericht zum Mitsubishi Pajero finden Sie auch auf unserer Homepage.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 16:42   #48
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.448
Standard AW: Offroad im TV

Themen:

Motorvision Folge 173 - 21.03. - 20:15 Uhr im DSF

Moderation der neue VW Touareg, VW Touareg Konkurrenz, Range Rover TDV8

Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 20:50   #49
andreas
Dauercamper
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 12.274
Standard AW: Offroad im TV

Der Reporter hat echt Ahnung von Autos. :rolf:

Selten so viel Schwachsinn gehört. Reporter,

Gruß
andreas
andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:00   #50
Suzidriver
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offroad im TV

85t Euro für einen neuen Touareg?? Ich glaub ich spiel in der falschen Liga
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:08   #51
Sandokahn
Guru
 
Benutzerbild von Sandokahn
 
Registriert seit: 16.09.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 8.846
Standard AW: Offroad im TV

???? Reporter ????? 85mille ????? hab ich was verpasst ???
__________________
Grüße Sandro

Nein ich bin nicht
die Signatur ich mach nur sauber


Übrigens wird auch in diesem Jahr die globale Erwärmung wieder ausfallen

Sandokahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:20   #52
smokeybaer
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offroad im TV

hehe etwas sprachlos im Race Touareg gell :rolf: :rolf: :rolf:
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:21   #53
charly-sl-300
Dr. Druck
 
Benutzerbild von charly-sl-300
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: 52525 Heinsberg
Beiträge: 990
Standard AW: Offroad im TV

Na sicher 85 t wenn es der V10 in Vollausstattung sein soll.
Also mein V6 TDI war auch nicht viel Preiswerter.

Gruß Karl
__________________
Jemand, der aufhört zu werben, um Geld zu sparen,
könnte genauso gut seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.
charly-sl-300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:22   #54
smokeybaer
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offroad im TV

Zitat:
Zitat von charly-sl-300 Beitrag anzeigen
Na sicher 85 t wenn es der V10 in Vollausstattung sein soll.
Also mein V6 TDI war auch nicht viel Preiswerter.

Gruß Karl
Aber deutlich spaaasamer odr???
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:23   #55
charly-sl-300
Dr. Druck
 
Benutzerbild von charly-sl-300
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: 52525 Heinsberg
Beiträge: 990
Standard AW: Offroad im TV

Stimmt Joel
Im Moment hab ich Verbrauch über alles 12,2 Liter,
aber halt nur Kurzstrecke im Stadtverkehr.

Gruß Karl
__________________
Jemand, der aufhört zu werben, um Geld zu sparen,
könnte genauso gut seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.
charly-sl-300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 21:58   #56
dummytest
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offroad im TV

Zitat:
Zitat von smokeybaer Beitrag anzeigen
Aber deutlich spaaasamer odr???
obwohl das den Kohl wohl auch nicht mehr fett macht..........
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 22:08   #57
andreas
Dauercamper
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 12.274
Standard AW: Offroad im TV

Mit meinem V10 lag ich zwischen 13 und 15 Litern, für die
vorhandene und gelegentlich auch abgerufene Leistung
ein sehr geringer Verbrauch. Der V6TDI lag bei knapp 13.

Und diese Listenpreise kümmern doch keinen, min. 15% überhöht.

Die sollten mal klassiche und auch alte Geländewagen mit den
modernen Elektronikkisten vergleichen, möglichst auf einer
echten Wüstentour, nicht im 5*-Hotel. Dann würden auch die
Reporter die wahren Werte solider Technik erkennen.

Ob die in Tunesien auch Samba tanzen? Mit Pedro? :ec_31:


Gruß
andreas
andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 22:08   #58
smokeybaer
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offroad im TV

Zitat:
Zitat von charly-sl-300 Beitrag anzeigen
Stimmt Joel
Im Moment hab ich Verbrauch über alles 12,2 Liter,
aber halt nur Kurzstrecke im Stadtverkehr.

Gruß Karl
Dann fahr DU ihn mal
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2007, 23:37   #59
Holger
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Holger
 
Registriert seit: 09.11.2005
Ort: Algarve
Beiträge: 9.072
Standard AW: Offroad im TV

Ab Montag, den 16. April gibt es auf HR täglich bis Donnerstag um 13.30 Uhr einen Offroad-Reisebericht von Gibraltar bis zum Kap der Guten Hoffnung durch Afrika mit zwei Geländewagen.
__________________
Wer im Gelände langsam fährt, kommt deutlich weiter.
Holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 07:36   #60
Biker
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offroad im TV

Zitat:
Zitat von charly-sl-300 Beitrag anzeigen
Stimmt Joel
Im Moment hab ich Verbrauch über alles 12,2 Liter,
aber halt nur Kurzstrecke im Stadtverkehr.

Gruß Karl
Moin Karl,
das habe ich die ganzen 3 1/2 Jahre gehabt; Durchschnitt Stadt 12,4 ltr.
Landstrasse allerdings nur 8-9.

Gruss
Wolf
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS