Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum!  

Zurück   Offroad-Freunde, das freundliche Offroad-Forum! > Offroad-Freunde > Offroad-News aus den Medien

Hinweise

Offroad-News aus den Medien Neuigkeiten aus TV, Radio, Presse, Internet, etc. u.a. zu Offroad-Fahrzeugen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2016, 19:33   #166
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

VW und Porsche ruft weltweit 800.000 Autos zurück

Zitat:
Der VW-Konzern ruft weltweit 800.000 Autos wegen eines möglichen Problems mit den Fußpedalen in die Werkstätten, davon knapp 90.000 in Deutschland.

Betroffen seien Fahrzeuge vom Typ VW Touareg und Porsche Cayenne aus den Jahren 2011 bis 2016, teilten die beiden Autobauer am Donnerstag mit. Grund sei ein "möglicherweise gelöster Sicherungsring", dessen Montage in der Werkstatt nun kontrolliert werden solle.
Quelle

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 16:47   #167
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Jeep Cherokee: Feuergefahr durch Wassereintritt

Zitat:
Ein möglicher Wassereintritt an der Heckscheibe des Jeep Cherokee sorgt jetzt für den Rückruf von weltweit 164.000 Fahrzeugen, davon knapp 3.000 Geländewagen auf deutschen Straßen. "In Deutschland wurden 2.833 Fahrzeuge von der FCA Germany AG in Verkehr gebracht", erklärte ein Sprecher gegenüber "kfz-betrieb". Dazu kommt eine noch unbekannte Zahl an Grau-Importen.

Durch eine Undichtigkeit der Kabelstecker kann es bei den betroffenen Autos - Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 4. Januar 2013 bis 18. Februar 2015 - zu einem Kurzschluss am Steuergerät der elektrischen Heckklappe kommen. In der Folge kann das Steuergerät ausfallen, schlimmstenfalls droht gar ein Brand. Beim notwendigen Werkstattaufenthalt prüfen die Mechaniker, ob die Kabelstecker korrodiert sind und Wasser eingedrungen ist. In diesem Fall werde das Steuergerät samt Kabelsteckern ausgetauscht und mit einer Wassersperre versehen, was etwa 60 bis 130 Minuten in Anspruch nimmt.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 16:31   #168
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

BMW: Airbag-Probleme bei X-Modellen

Zitat:
Eine fehlerhafte Schweißnaht am Airbag-Gehäuse veranlasst BMW jetzt zum Rückruf von weltweit 4.400 Fahrzeugen. Betroffen sind die Modelle X3, X4, X5 und X6 mit Airbags aus der Produktion in 2014. Laut "Auto Service Praxis" könne es zu einem Bruch der 360 Grad umlaufenden Laserschweißnaht kommen. Dadurch könnten laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) Metallspäne mitgerissen werden und die Insassen verletzen. Nach Angaben von BMW sind in Deutschland 24 Fahrzeuge betroffen. Die Halter werden schriftlich informiert.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 23:18   #169
Blindmulch
Offroad-Freund
 
Benutzerbild von Blindmulch
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Rückrufe

VW Passat, Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Zitat:
Es besteht die Möglichkeit, dass sich einer oder mehrere Pumpenkolben im ESC-Steuergerät verklemmen. Ein klemmender Pumpenkolben führt zu einem verminderten Druckaufbau bzw. Druckabbau im Hydrauliksystem. Die Regelungsfähigkeit des Elektronischen Stabilitätsprogramms ist dadurch eingeschränkt.

Quelle:

https://www.baua.de/de/Produktsicher...arecord=134886

https://ec.europa.eu/consumers/consu...tor%20vehicles

Die RAPEX Liste einfach mal durchscrollen, ist zu sämtlichen Automarken sehr informativ.

Gruß, Ludger
Blindmulch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 13:34   #170
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Jeep-Rückrufe für den Cherokee, Renegade und Wrangler

Zitat:
Jeep ruft in Deutschland im Rahmen von drei separaten Rückrufen rund 3.500 Cherokee, Renegade und Wrangler in die Werkstätten. Ärger machen die Neunstufen-Automatik, die Befestigung der Anhängerkupplung und das Kabel der Frontaufprall-Sensoren.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 17:52   #171
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Land Rover: Doppel-Rückruf wegen Gurtstraffern und Airbags

Zitat:
Deutschlandweit knapp 2.500 Land Rover verschiedener Modellreihen müssen wegen eines möglicherweise defekten Gurtstraffers in die Werkstatt. Betroffen sind Discovery Sport, Range Rover und Range Rover Sport aus dem Bauzeitraum Juli bis November 2016. "Bei einer Reihe von vorderen Sicherheitsgurten kann es vorkommen, dass der pyrotechnische Initiator nicht zündet, wodurch der Gurtstraffer auch bei einem ausreichend starken Aufprall nicht ausgelöst wird", sagte ein Markensprecher der Fachzeitschrift "kfz-betrieb". Anhand des Gurt-Etiketts überprüfen die Werkstätten in etwa 10 Minuten, ob Handlungsbedarf besteht. Gehört das Bauteil zu einer bestimmten Charge, wird es ersetzt.

Darüber hinaus gibt es bei 177 Discovery, Range Rover, Range Rover Sport und Range Rover Evoque aus der Produktion vom 1. September bis 1. November 2016 Airbag-Probleme. Der Zünder des Beifahrerairbags könne hier fehlerhaft sein und sich bei einem Unfall nicht entfalten. Eine konkrete Abhilfe-Maßnahme nennt Land Rover noch nicht, vermutlich wird der Airbag getauscht.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 14:40   #172
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Suzuki ruft ältere Vitara in die Werkstatt

Zitat:
Wegen eines möglichen Bruchs der Schalthebel-Welle ruft Suzuki deutschlandweit 4.462 Vitara in die Werkstätten (Europa: 24.547 Einheiten). Bei einem Bruch ist es nicht mehr möglich, einen Gang einzulegen oder zu wechseln. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum Juni 2008 bis Juni 2013. Grund für das Problem sei eine unzureichende Materialstärke des Bauteils, das den Schalthebel mit dem Getriebe verbindet, sagt eine Markensprecherin der Fachzeitschrift "kfz-betrieb". Der notwendige Tausch der Welle soll etwa zweieinhalb Stunden dauern.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 13:11   #173
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Rückruf und Zulassungsverbot für Porsche Cayenne 3.0 TDI

Zitat:
Will da jemand ein Zeichen setzen? Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt verpflichtet Porsche zu einem Rückruf von bundesweit 7.500 aktuellen Cayenne mit 3,0-Liter-Dieselmotor (3.0 TDI, Euro6, 193 kW/262 PS). Bei diesen sei eine unzulässige Abschalteinrichtung der Abgasreinigung festgestellt worden. Die Software sorge dafür, dass ein Aufwärm-Programm - das auf dem Rollenprüfstand eine Einhaltung der vorgegebenen Grenzwerte ermöglicht - in der Praxis nicht zur Anwendung kommt. Europaweit sind 22.000 Fahrzeuge dieses Typs registriert.

"Wir werden einen amtlichen, verbindlichen Rückruf anordnen", sagt Dobrindt in einer Pressekonferenz des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Damit ist es aber nicht getan. "Weil sich das Fahrzeug noch in Produktion befindet, werden wir weiterhin ein Zulassungsverbot aussprechen, bis eine entsprechende andere Software zur Verfügung steht, die beim KBA genehmigt werden muss und nach dessen Freigabe in die Fahrzeuge integriert werden kann", sagt der Minister. Um wie viele Fahrzeuge es sich dabei handle, sei noch unklar.

Besonders ärgerlich für die Verbraucher dürfte die folgende Aussage Dobrindts sein: "Die Fahrzeuge sind technisch durchaus in der Lage, die Grenzwerte einzuhalten." Das aber wurde offenbar planmäßig durch ein Zurückfahren der Abgasreinigung im Praxisbetrieb verhindert. Bei aktivem Aufwärm-Programm stößt der Cayenne laut Dobrindt 54,9 Milligramm NOx je Kilometer aus, was in den gesetzlichen Rahmen fällt. Ist sie aber abgeschaltet, steigt der Wert bis auf 138 Milligramm. Die Erkennung erfolge in einem aufwändigen Prozess - unter anderem anhand des Lenkwinkels. Heißt: Das SUV weiß, wann es auf der Straße und wann auf der Rolle fährt.

Ob der baugleiche Konzernbruder VW Touareg identische Eigenschaften aufweist, ist noch nicht geklärt. "Baugleich heißt ja nicht, dass auch die gleiche Software aufgespielt ist", so Dobrindt. "Das Modell wurde noch nicht geprüft, die Tests werden aber umgehend durchgeführt." Die Problematik wird den VW-Konzern wohl noch eine ganze Weile beschäftigen. Diesmal dürfte das gesetzte Zeichen Wirkung zeigen.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 12:51   #174
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Toyota hat im Juni einen Rückruf für den Hilux gestartet, einige Modelle
sind offenbar nicht mit dem Energieabsorber in der vorderen Stoßstange
ausgerüstet. Ein Sprecher von Toyota Deutschland gab als Grund einen
"fehlerhaften Ablauf" bei der Produktion an. In Deutschland betrifft der
Rückruf 1.250 Hilux, die zwischen 1.März und 28. September 2016
hergestellt wurden. Weltweit sind es rund 20.000 Fahrzeuge.

In der Werkstatt wird zunächst auf das Vorhandensein des Energieabsorbers
hin überprüft. Fehlt das Bauteil, wird es nachgerüstet. Zeitaufwand:
Insgesamt etwas mehr als eine Stunde.

Der Hilux-Rückruf mit dem Kürzel 16OSD-103 wird vom Kraftfahrt-
Bundesamt überwacht. Eine besondere Kennzeichnung bereits überprüfter
Fahrzeuge gibt es nicht. Lediglich im Hersteller-Garantiesystem wird ein
Eintrag gespeichert.

Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 12:24   #175
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

VW: Touareg-Rückruf wegen unzulässiger Abgastechnik

Zitat:
Volkswagen muss deutschlandweit 25.800 Touareg (weltweit: 57.600) wegen zwei unzulässigen Abschalteinrichtungen der Abgasreinigung zurückrufen. Das hat nun das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeordnet. Betroffen sind laut asp-online Fahrzeuge mit 3,0-Liter-Diesel (Euro-6) der Modelljahre 2014 bis 2017. VW hat die Produktion mittlerweile umgestellt und der Behörde eine neue Abgas-Software vorgelegt, die geprüft und freigegeben ist und nun bei den Fahrzeugen nachgerüstet wird.

Quelle


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 16:39   #176
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Komischer Rückruf von VW


Link


Link


Gruss Ruedi
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 16:05   #177
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Fiat Chrysler startet Mega-Rückrufaktion

Zitat:
Der Autobauer Fiat Chrysler ruft wegen Problemen bei Lenkung und Bremspedalen rund 882'000 Pick-up-Trucks weltweit zurück. Der Grossteil der Rückrufaktion umfasst etwa 660'000 Pritschenwagen vom Typ Ram 2500 und 3500 der Modelljahrgänge 2013 bis 2017.
Dies teilt der italienisch-amerikanische Konzern am Dienstag (Ortszeit) in den USA mit. Bei diesen Fahrzeugen bestehe das Risiko von Defekten an der Steuerung, durch die Fahrer die Kontrolle über ihre Autos verlieren könnten. Fiat Chrysler seien acht Unfälle und eine Verletzung bekannt, die im Zusammenhang mit dem Problem stehen könnten.
Der Hersteller beorderte zudem rund 222'000 kleinere Ram-1500-Pick-ups in die Werkstätten, weil sich unter bestimmten Umständen die Bremspedalen lösen könnten. In Verbindung mit diesem Fall, der eine einer spezielle Version des Modelljahrgangs 2019 betrifft, wisse Fiat Chrysler bisher von keinen Unfällen oder Verletzungen.
Beim weit überwiegenden Teil des Rückrufs geht es um Fahrzeuge, die auf dem US-Markt verkauft wurden. Ausserhalb Nordamerikas sind insgesamt nur gut 11'000 Pick-up-Trucks betroffen.

Quelle


Gruss Ruedi

__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 17:31   #178
Touareg V
Moderator
 
Benutzerbild von Touareg V
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Spanien Rojales
Beiträge: 18.439
Standard AW: Rückrufe

Volvo ruft 500'000 Autos in Werkstatt zurück

Zitat:
Der schwedische Autobauer Volvo Cars ruft weltweit rund eine halbe Million Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Grund dafür sei eine Komponente im Motorraum, die schmelzen könne, sagte ein Volvo-Sprecher am Samstag.
Im schlimmsten Fall könne dies dazu führen, dass der Motor zu brennen beginne. Berichte über Personenschäden oder Unfälle habe Volvo Cars aber bislang nicht erhalten.
Nach Angaben des schwedischen Fernsehsenders SVT geht es um Modelle mit vierzylindrigen Dieselmotoren, die in den Jahren 2014 bis 2019 gebaut wurden. Dazu zählen demnach unter anderem der V40, V60, V70, S80, XC60 und XC90.

Quelle


Gruss Ruedi

__________________
"Zwei Dinge sind unendlich – das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." Zitat Albert Einstein

Touareg V ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:49 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS